18.07.11 11:10 Uhr
 711
 

ARD-Wettermoderatorin Claudia Kleinert steigt aus Jörg Kachelmanns Firma aus

Ab 2012 wird Jörg Kachelmanns Firma "Meteomedia" nicht mehr die Wetterberichte der ARD produzieren und so steigt die Wetterfee des Ersten, Claudia Kleinert, auch aus der Firma aus.

Fast zehn Jahre arbeitete Kleinert für "Meteormedia", nun möchte sie gerne bei der Bavaria anfangen, die künftig die Wettersendungen für die ARD produzieren wird.

Offiziell will die ARD ihre Wettersendungen wegen des schlechten Wechselkurses in der Schweiz nicht mehr bei der schweizer "Meteormedia" bestellen. Inoffiziell spricht man hingegen davon, dass man Jörg Kachelmann nach dessen Vergewaltigungsprozess damit "relativ elegant" losgeworden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, Firma, Wetter, Moderator
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen
Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2011 11:34 Uhr von Mancman22
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So, so der böse Franken ist es also...ja, ne ist klar...;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?