18.07.11 07:31 Uhr
 5.888
 

Düsseldorf: Immer mehr Rentner bauen Marihuana an oder Dealen damit

Nach Angaben des LKA wurden im Raum Düsseldorf in der letzten Zeit immer mehr Senioren dabei erwischt, wie sie entweder Marihuana anbauten oder damit Handel trieben. So wurde erst vor Kurzem in Pempelfort eine 75-jährige Rentnerin bei der Zucht dieser Cannabis-Pflanzen ertappt.

Allein im Jahr 2010 gab es laut dem LKA 177 solcher Fälle. Damit hat sich die Zahl der Drogendelikte bei den Senioren in den letzten sechs Jahren verdoppelt. Bei dem genannten Fall der 75-jährigen Dame wurden 71 bis zu 1,30 hohe Pflanzen auf dem Balkon sichergestellt.

Der Rentnerin drohe nun eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren. Viele Senioren versuchen sich aber auch nur als Dealer. So muss zurzeit ein 79-jähriger Rentner aus Düsseldorf schon eine Strafe im Gefängnis absitzen. In anderen Gemeinden sieht es ähnlich aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Droge, Rentner, Marihuana, Dealer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.07.2011 07:56 Uhr von Cartman112
 
+69 | -0
 
ANZEIGEN
und direkt unter den Kommentaren sieht man eine andere News mit dem Titel:

Nordrhein-Westfalen: Zahl der Millionäre stark gestiegen


...einfach nur traurig...
Kommentar ansehen
18.07.2011 08:28 Uhr von watwowie
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: die meisten sammeln pfandflaschen. was für ein leben...
keine sorge angy macht euch wieder. sozialstaat und grundsicherung..geiler witz!

für eine gerechte zukunft oder ihr seid bald wie kuba.

http://www.hanfparade.de/
Kommentar ansehen
18.07.2011 09:21 Uhr von menschenfeind
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
tja und die Rentner heutzutage kriegen noch Rente, wartet mal ab wenn wir dran sind... :´(

aber mal im Ernst, für weiche Rauschmittel als 79 jähriger in den Knast zu gehen ist schon bitter, gibts da nicht auch mildernde Umstände oder auf Grund von Alter, Krankheit keinen Haftantritt?!?! mannomann, der shit sollte endlich lagalisiert werden. das ist ja nicht mehr zu fassen, was unsere Politik und deren Gesetze so verzapfen...
Kommentar ansehen
18.07.2011 09:26 Uhr von DrGonzo87
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Unglaublich "Der Rentnerin drohe nun eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren. "

Genau, steckt diese gemeine Verbrecherin für ihren Lebensabend in den Knast. Oh Gott wann hört dieser Wahnsinn endlich auf? LEGALIZE IT!
Kommentar ansehen
18.07.2011 09:33 Uhr von DerS
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch klar: Die Kiffer von damals sind die Rentner von heute :D

Und ich bezweifel, dass irgendein Richter die in den Knast stecken wird....
Kommentar ansehen
18.07.2011 10:18 Uhr von Aviator2005
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Immer Cool bleiben da geht keiner in den Knast.

Liegen keine weiteren Vorstrafen vor und das Alter ist jenseits der 70, wird keiner für so eine Sache weg gesperrt.

Ich kenne da eine FAll; ein 50 jähriger hat Unmassen an Pflanzen gehabt und wirklich viel verkauft. Er wurde erwischt.
2 Jahre auf Bewährung und 120 Sozialstunden. Das wars (trotz Vorstrafen!!!).

// Eigentlich ganz netter Artikel.
Würde man den "Alten" nicht zutrauen.
Leider erweckt die Schreibweise den Eindruck, das eine regelrechte "Schwämme" an Rentner mit dem Dogenhandel/Konsum anfangen. \

Wenigstens verkaufen die dann "sauberes" Gras und nicht mir Chemikalien verseuchtes Kraut.

Gebt endlich Canabis für den Eigenbedarf frei.

Die ganzen Drecksdealer mit Ihren "Shit" sind dann sofort Arbeitslos. Es wird dann auch nicht mehr so viele Strafverfahren wegen BTM - Missbrauch geben.


Nochwas:
Krebs- oder Chronischkranke sollten THC - haltige Produkte auf jeden Fall frei bekommen.
Kommentar ansehen
18.07.2011 10:31 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch besser wie Flaschensammeln schließlich gibt es in Deutschland für die meisten keine auskömmlichen Renten mehr.

Stattdessen überweist der Staat Milliarden in den Frühpensions-Staat Griechenland, wo man mit Anfang 50 auf einer mediterranen Insel seinem Altenteil entgegenblickt und auch noch Tote Pensionen/Renten kassieren.

Das ist in Hellas - wie überall im Mittelmeerraum - besonders angenehm, da dort anders als in Deutschalnd weit über 80% der Menschen über Eigentum verfügen - und auch keine Heizkostenabrechnung die Laune verdirbt.

Damit das so bleibt, sorgt Fr. Merkel künftig dafür, dass durch weiteren sozialen Kahlschlag im Millionärs- und Lohndumping-Paradies Deutschland genügend übrig bleibt, um den Griechen auch künftig die schmerzvolle Erfahrung zu ersparen, dass am Ende des Geldes immer soviel Monat übrig ist.

CDU und FDP haben mit Rettungspaket schließlich bereits Zusagen für mindestens 65 Mrd. Euro in Aussicht gestellt - kurzum - zwei komplette griechische Jahreshaushaltsetats.

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
18.07.2011 10:43 Uhr von Seppus22
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die: Hitler Generation ist ja so gut wie ausgestorben, jetzt kommen die Hippies :) und die verticken uch mal was ;)
Kommentar ansehen
18.07.2011 11:19 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.07.2011 11:21 Uhr von linuxu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas ist traurig. Warum müssen die alten Leute so was machen?
Die Rente reicht hinten und vorne nicht.Und gerade diese Menschen haben Deutschland auf gebaut und müssen heute betteln bzw. dealen.

"Der Rentnerin drohe nun eine Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren. "

Die Frau wird nicht ins Gefängnis gehen.Es gibt in Deutschland nur ein einziges Gefängnis was altersgerecht ist und das ist überbelegt.
Kommentar ansehen
18.07.2011 11:21 Uhr von Deejah
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
zum Thema gibts nicht viel zu sagen ausser ...dummer Staat


"Tiere töten und essen, aber keine Pflanzen ernten und rauchen?"
-Bob Marley
Kommentar ansehen
18.07.2011 11:32 Uhr von wellenhuber
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland: Deutschland, Deutschland... oh ich schäme mich so sehr. Auch wenn ich noch so suche und vergleiche... es findet sich kein grund mehr, stolz auf mein "Heimatland" zu sein.
Es ist eine solche Unglaublichkeit, was auf sozialem Sektor geschieht und die Wandlung zu dieser Katastrophe kam so hinterhältig schleichend, dass allein die Politiker sich auf die Schulter klopfen können.
Ich schreib nicht weiter, weil ich zu viel Hass in mir habe....
Kommentar ansehen
18.07.2011 11:59 Uhr von Peter323
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Dealer: Die Rentner zahlen halt keine Steuern auf die Gewinne beim Dealen und da kennt der Staat kein erbarmen.

Ich find diese ganze "Drogen", "Killerspiele", "Raubmordkopierer" Verteufelungen ganz schlimm. Der Mensch hat seit Jahrtausenden bestimmte Pflanzen und Mittel für seinen Genuss benutzt und heute will ein Staat, der nicht einmal 100 Jahre existiert, uns vorschreiben was richtig und falsch ist. Wir werden sozusagen entmundigt.

Bei Kindern kann man es ja verstehen, aber bei Erwachsenen oder gar Rentner... Warum ?

Ich verfolg die Meinung, dass außer Kinder, jeder seine Freiheiten haben sollte, natürlich darf kein anderer Mensch darunter leiden.

Was kommt als nächstes ? Verbote fürs Fussballspielen und Fallschirmspringen, wegen Verletzungsgefahr und Belastung der Krankenkassen ?
Kommentar ansehen
18.07.2011 13:42 Uhr von lokoskillzZ
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
traurig Die deutsche politik ist der witz schlechthin, kann mit den Rentner nur mitleid empfinden, für alles wird geld verballert, der sinnloseste mist, rentner muessen flaschen sammeln, schuften ihr ganzes leben und am Lebensabend müssen sie hungern und sind deswegen gezwungen irgendwie anders geld zu bekommen aber neue kabel in milliardenhöhe für den importierten ATOMstrom aus frankreich, oder milliarden für griechenland... oder milliarden damit das mit den lobbys funktioniert oder die krabbelgruppe im bundestag ordentliche bungabungapartys mit schönem schnee feiern kann, da soll man mal drauf klar kommen -.-"

wenn wir nicht bald auf die straße gehen und diesem verkacktem pseudobundestag zeigen was fürne scheisse die verzapfen haben wir auch selber schuld!
Kommentar ansehen
18.07.2011 14:11 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Hell Grannies kommen: http://youtu.be/...
Kommentar ansehen
18.07.2011 15:22 Uhr von Actraiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht,
wer damals in den 60ern 20 jahre alt war, ist heute im rentenalter

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?