18.07.11 07:28 Uhr
 101
 

Uruguay: Ex-Diktator ist gestorben

Juan María Bordaberry, ehemals Diktator Uruguays, ist am vergangenen Sonntag verstorben. Der unter Hausarrest gestandene 83-Jährige starb in Montevideo.

1972 war Juan María Bordaberry zum legitimen Staatschefs Uruguays gewählt worden. Ein Jahr später löste er den Kongress auf und seine Diktatur begann. Sie dauerte bis 1985.

Im Jahre 2007 wurde er dann vor Gericht verurteilt, da er in der Zeit als Diktator gegen die Menschenrechte verstoßen hatte. Das Urteil sah 30 Jahre vor. Aufgrund seiner gesundheitlich instabilen Lage durfte er diese Zuhause absitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Diktator, Uruguay
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?