17.07.11 20:45 Uhr
 465
 

Studie: Wer mit großen Gabeln isst, hat weniger Hunger

In einer amerikanischen Studie wurde jetzt herausgefunden, dass die Gabelgröße entscheidend dafür ist, wie viel wir essen. Ein zweitägiges Experiment in einem italienischen Restaurant brachte diese Erkenntnis. Dabei gab es Tische mit kleinen und Tische mit großen Gabeln.

Je kleiner die Gabel ist, desto weniger lässt sich normalerweise auf einmal in den Mund führen. Vor und nach dem Essen wurde jeder Teller gewogen. Am Ende kam heraus, dass die Gäste, die eine große Gabel benutzten, nicht so viel aßen wie die Gäste, die kleine Gabeln benutzten.

Man erklärt sich das dadurch, dass man mit kleinen Löffeln das Gefühl hat, dass es länger dauert, bis die Mahlzeit aufgegessen ist. Somit wird die Anstrengung größer und man isst schneller und automatisch mehr. Bei großen Gabeln hingegen tritt genau das Gegenteil ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Essen, Hunger, Gabel
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 21:21 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Es gibt ja durchaus Größenunterschiede bei normalen Gabeln, die meinen aber mit kleinen Gabeln hoffentlich nicht so Kuchengäbelchen, mit so was hab ich noch nie ne normale Mahlzeit gegessen. Und bei normalen Gabeln achte ich jetzt nicht wirklich drauf ob die 4mm länger oder kürzer is.

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
17.07.2011 21:24 Uhr von Mancman22
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
bin dann mal weg ne Mistgabel besorgen...
Kommentar ansehen
17.07.2011 21:27 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hatt man: kleine(re) Teller bekommt man den eindruck es sei mehr auf den Teller.
Kommentar ansehen
17.07.2011 21:53 Uhr von sicness66
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Löffel? Was soll der Löffel im letzten Absatz ?

Zum Thema: Ist für mich eher überraschend. Weil ja eigentlich das Essen dann länger dauert und das Sättigungsgefühl eher einsetzt, als wenn ich mit drei, vier "stichen" alles aufgegessen habe und noch Hunger habe
Kommentar ansehen
17.07.2011 23:02 Uhr von wrigley
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Für was es nicht alles Studien gibt: unmöglich :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?