17.07.11 19:56 Uhr
 331
 

Bewegungs-Controller Kinect: Neue Mini-Größe ermöglicht Einsatz in Smartphones

Microsofts Bewegungssteuerung Kinect könnte künftig in Smartphones eingesetzt werden. Der Grund ist der Chip-Entwickler Canesta, den Microsoft vor einem Jahr übernommen hat.

Canesta arbeitet an Sensoren, die dem Prime-Sensor von Microsofts Kinect um Längen überlegen sind. Somit wäre es möglich, dass mithilfe eines neuen Chips von Canesta Kinect nur noch die Größe von einem Quadratzentimeter hat.

So ein Chip könnte dann beispielsweise ohne Probleme in Smartphones oder anderen mobilen Geräten verbaut werden. Damit wäre eine Bedienung der Geräte ohne direkten Kontakt, sondern lediglich durch Gesten möglich. Ob Kinect letztendlich tatsächlich in Smartphones eingesetzt wird, wird sich zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Einsatz, Mini, Größe, Controller, Kinect
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?