17.07.11 09:41 Uhr
 162
 

Tripolis: Explosionen erschüttern Libyen

In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind in der Nacht schwere Explosionen zu hören gewesen. Nach Angaben des libyschen Fernsehen wurde ein Vorort von Tripolis getroffen.

Die Attacke habe mindestens eine Stunde gedauert. Der libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi hatte am Abend eine neue Schimpfkanonade gegen die Aufständischen und die europäischen Staaten abgelassen.

Er hatte sich offenbar über die große internationale Unterstützung für den Übergangsrat in Bengasi geärgert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Explosion, Muammar al-Gaddafi, Tripolis, Bengasi
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 09:41 Uhr von robert00707
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder neue Unruhen. Hört das den nie auf? Jeden Tag liest man nur von sinnlosen Toten. Bin mal auf die Todeszahl gespannt.
Kommentar ansehen
17.07.2011 11:17 Uhr von usambara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@benjaminx: und...Brega ist in Rebellen-Hand?!
Kommentar ansehen
17.07.2011 11:32 Uhr von usambara
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@benjaminx: zumindest läuft die Militärmaschinerie Gaddafis ohne Öl erst mal trocken, aber bis Sirte und gar Tripolis ist es noch ein weiter Weg für die Rebellen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?