17.07.11 09:35 Uhr
 176
 

Mexiko: Zwölf Polizisten und ein Zivilist bei Überfall getötet

Eine Polizeigruppe wurde auf ihrem Weg Richtung der Küstenstadt Los Mochis hinterhältig angegriffen. Zwölf Polizisten wurden getötet.

Ein weiteres Todesopfer war ein Passant, der nur zufällig in den Schusswechsel geraten war.

Der Überfall auf die Polizeikolonne fand auf einer Bundesstraße nahe der Stadt Guasave statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Mexiko, Überfall, Zivilist
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ohio: Achtjähriger fast an Heroin-Überdosis erstickt - Eltern verhaftet
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 09:35 Uhr von robert00707
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alltag in Mexiko. Der Drogenkrieg fordert täglich viele Leben und ich denke das auch dieser Angriff etwas mit dem Drogenkrieg zu tun hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung plant Statistiken zu Handelszahlen zu manipulieren
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?