17.07.11 09:22 Uhr
 990
 

Potsdam: Tote Mäuse und Maulwurf vermutlich Ursache für Fäkalkeime im Wasser

Anfang der Woche wurden Coli-Bakterien im Trinkwasser des Potsdamer Stadtteils Babelsberg gefunden (ShortNews berichtete). Die vermutliche Ursache konnte nun gefunden werden.

Tote Mäuse und ein Maulwurf wurden in einem Wasserbehälter gefunden, der für die Trinkwasserversorgung in Babelsberg zuständig ist. Vermutlich gelangten die Tiere durch Bauarbeiten, die momentan auf dem Gelände stattfinden, in die Anlage.

Wie die Potsdamer Amtsärztin Karola Linke mitteilte, kann aber noch keine Entwarnung gegeben werden. Noch müssen mehrere Tests durchgeführt werden, bis dahin sollten die ca. 3.700 betroffenen Haushalte weiterhin das Leitungswasser abkochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastB
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wasser, Maus, Ursache, Potsdam, Bakterie, Maulwurf
Quelle: www.moz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 10:59 Uhr von Elektrosmog
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"tote Mäuse und ein toter Maulwurf in einem Wasserbehälter" *würg*

Da muß aber richtig geschlampt worden sein bei dem Bauarbeiten.

Bin mal gespannt, ob dafür jemand zur Verantwortung gezogen wird.
Kommentar ansehen
17.07.2011 11:45 Uhr von Rudi_im_Winkel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die volle Wahrheit kommt noch ! Keiner gibt zu, dass auf diesem Wasserbehälter während der Bauarbeiten ein Dixiklo installiert wurde, mit Plumpsklo Funktion.
Kommentar ansehen
24.07.2011 12:02 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
abkochen ? Ob man die Energiekosten die man dafür aufwenden muss, dann den Wasserwerken in Rechnung stellen kann. ?

Immerhin ist es ja "private Nachbesserung an einen fehlerhaft gelieferten Produkt, auf Wunsch des Lieferanten". :)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?