17.07.11 08:58 Uhr
 643
 

Bushido beleidigt "Big Brother"-Bewohner: "Unfuckable" und "Gesichtselfmeter"

Erst neulich beleidigte Bushido per Twitter einige "Big Brother"-Bewohner (ShortNews berichtete). Jetzt legte er jedoch nach. Dabei bekamen besonders Kandidatin Daggy, Jaquelina und Ingrid ihr Fett weg.

"Daggy der Gesichtselfmeter. Vielleicht hat Daggy auch nen Genfehler", schrieb er. "Pfui diese Jaquelina hat nen richtig ekligen fetten Arsch und 30 Zentimeter lange Beine richtig unfuckable", lästerte er weiter. "Ingrid hat so nen ekligen Zellulitiskörper pfui Teufel", konnte er sich nicht verkneifen.

Isabelle aus Dresden verglich er mit dem buckligen Typen aus dem Film "300". Doch auch die Männer wurden Opfer seiner Beleidigungen. So schrieb er, dass die Männer bei "Big Brother" ein "Haufen Penner im Pool" wären. Für Kandidat Cosimo fand er jedoch nur löbliche Worte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Big Brother, Bushido, Bewohner, Lästerei, Cosimo Citiolo
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Big Brother"-Star Edona James zieht bei "Frauentausch" blank
Was macht "Sachsen-Paule" aus "Big Brother" eigentlich heute?
Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.07.2011 09:30 Uhr von Klassenfeind