16.07.11 16:38 Uhr
 6.502
 

Mann verlangt Entschädigung für Nutzung seines Namens

Andreas Iban aus Köln forderte vom Bundesverband der deutschen Banken finanzielle Entschädigung für die unerlaubte Nutzung seines Namens. Denn sein Nachname schreibt sich gleich wie die IBAN, eine 34-stellige Nummer für Überweisungen ins Ausland.

"Niemand hat mich gefragt, ob ich mit dieser Verwendung meines Namens einverstanden bin. Ständig werde ich darauf angesprochen", sagte Andreas Iban. In einem Schreiben an den Bundesverband forderte er nun einen finanziellen Ausgleich für die erlittenen Ärgernisse.

In einer Antwort durch den Chef des Bundesverbandes wurde ihm nun jedoch mitgeteilt, dass dafür die "Organisation für internationale Standards" (ISO) verantwortlich ist und er kein Geld erhalten werde. Andreas I. erwägt nun weitere Maßnahmen um seine Rechte gelten zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mankind3
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Name, Panorama, Entschädigung, Nutzung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2011 16:50 Uhr von no_name1
 
+70 | -4
 
ANZEIGEN
ich glaubs ja nicht! da wird nicht sein Nachname verwendet, da wird "International Bank Account Number" abgekürzt! oO
Kommentar ansehen
16.07.2011 16:51 Uhr von IceMan_1412
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
OMG: *facepalm*
Kommentar ansehen
16.07.2011 16:54 Uhr von kingoftf
 
+53 | -2
 
ANZEIGEN
Mein: Nachname ist "Und" und ich will nun von jedem Entschädigung, der das Wort in egal auch welchem Zusammenhang benutzt.

Was für eine Hohlbirne, aber man kann es ja mal versuchen.....
Kommentar ansehen
16.07.2011 16:55 Uhr von KingPiKe
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Trottel: Erstmal kann ich mir nich vorstellen, dass er STÄNDIG darauf angesprochen wird.
Zweitens wird hier nicht sein Name unterlaubt benutzt, sondern eine Abkürzung. Diese wird dazu noch durcxhgänig groß geschrieben (IBAN), sein Name jedoch nicht.
Und drittens verstehe ich nciht, wie er auf die Idee kommt, jetzt irgendwelche Ansprüche zu haben?!
Der will doch nur Geld scheffeln.
Naja, soll er sich mal einen Anwalt nehmen und klagen.
Das verlorene Geld wird ihm dann hoffentlich eine Lehre sein.
Kommentar ansehen
16.07.2011 17:55 Uhr von Wurstachim
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hat der keine anderen probleme? Vllt sollten die banken ihn mal verklagen wegen angewandtem schwachsinn. Ich meine in wie fern sollte er komplikationen mit seinem nachnamen bekommen ? Es ist kein schaden entstanden der entschädigt werden muss
Kommentar ansehen
16.07.2011 19:27 Uhr von Podeda
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nett wie er mit seinem Stift, auf das Wort Ausland zeigt. Kommter da her? So ne doofe Idee....Affe
Kommentar ansehen
16.07.2011 19:46 Uhr von WinnieW
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, es gibt schon einen Unterschied: zwischen Iban und IBAN, würde ich mal sagen.
Denn normalerweise müsste man die Buchstaben I B A N einzeln sprechen und nicht als ein Wort, deshalb ist der Vergleich mit einen Namen unsinn.
Kommentar ansehen
16.07.2011 19:46 Uhr von Actraiser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
alles arschlöcher: ich heiße mit nachnamen bender,
matt groening kann schon mal einpacken!!!
Kommentar ansehen
16.07.2011 20:16 Uhr von hubertk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Apfel-Apple: Na da können wir nur hoffen, dass jetzt nicht viele Amis, Engländer Ausis etc auf die Idee kommen Apple zu verklagen ...
OMG

Edith sagt:
Im Bezug auf den Nachnamen/Famieliennamen "Apple"

[ nachträglich editiert von hubertk ]
Kommentar ansehen
16.07.2011 20:46 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dem wurde wohl zu oft eine gepaddelt.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.07.2011 20:57 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.07.2011 21:24 Uhr von Wolfi4U
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fällt ihm: aber früh auf.
Kommentar ansehen
16.07.2011 21:30 Uhr von DieJenny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn: er ständig darauf angesprochen würde ( was ich mir wirklich nicht vorstellen kann..) ; ganz ehrlich, ich bin angehennde Juristin und lebe von Leuten, die Rechtsbeistand suchen, wie auch dieser Herr. Trotzdem finde ich es eine unverschämtheit, die Juristen wegen so einem Blödsinn aufzuscheuchen und wegen jedem Mucks irgendwen anzeigen zu wollen.

Schwachsinn. Der Mann muss ziemlich viel Langeweile in seinem Leben haben.
Kommentar ansehen
16.07.2011 21:45 Uhr von DrManter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Voll die Hohlbrise: Was will der Typ...ab in den Kerker mit dem. Volltrottel.
Kommentar ansehen
16.07.2011 22:04 Uhr von sicness66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse solche: Spackos. Im Leben nix erreicht und dann mit sowas kommen...
Kommentar ansehen
16.07.2011 22:20 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bestimmt: hat der Reporter der die Story rausgebracht hat sich ordentlich einen abgelacht...

Menschen gibts...

"Hey Iban du heisst wie eine 34-stellige Nummer für Überweisungen ins Ausland! HÖ HÖ HÖ"

Ja nee is klar
Kommentar ansehen
16.07.2011 22:23 Uhr von Hoi1707
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@podeda: hm..glaub ja eher das der "affe" dieses vergrößerte bild in die handgedrückt bekommen hat..für die schöne story (o.O)...
und da ist der stift schon drauf...meinst nicht das die dimensionen(stift-hand) sonst etwas seltsam wären??

ansonsten kann ich den anderen hier nur zustimmen...es ist eine abkürzung und er ein komischer vogel xD ;D
Kommentar ansehen
16.07.2011 22:42 Uhr von lebraska
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alle die Müller heissen, sollten den Milchkonzern und diejenigen die die Tätigkeit ausüben verklagen.

Der Typ hat echt nen Stich - oh sorry. jetzt hab ich wieder einen Nachnamen verwendet
Kommentar ansehen
16.07.2011 22:56 Uhr von mysteryM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich froh: das ich nicht MÜLLER, Best, Sommer, oder Propper heiße....

[ nachträglich editiert von mysteryM ]
Kommentar ansehen
16.07.2011 23:59 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der: will Geld sonst nix. Wenn man IBAN hieße wäre der Name Falsch geschrieben. Und wenn ich Brauer Hieße, kriege ich dann auch umsonst von allen Brauereien Geld steht mein Name auch drauf. HÄ ? ICh würde Hernn Iban nach hause schicken, da braucht er sich nicht Angesprochen zu fühlen. Dann will ich auch eine Kiste bier im Monat.
Kommentar ansehen
17.07.2011 00:07 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Er wird das sicher zu nutzen wissen, " guten Tag mein Name ist Iban so wie die Nummer bei ihrer Bank. Scheinbar verdient er bei seiner Versicherung nicht genug das er das nicht nutzen kann.
Kommentar ansehen
17.07.2011 09:46 Uhr von DoJo85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Affe: der soll mal die Füße still halten um es mal höflich auszudrücken.
Idioten gibts in Deutschland. Schwappt anscheinend aus den USA rüber, dass jeder jeden verklagen will.

@mysteryM: Propper wär doch ein richtig geiler Nachname :D
Kommentar ansehen
17.07.2011 10:29 Uhr von Spielberg1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
anderen Leuten gehts viel schlimmer: Ich kenne leute die heissen Mark......was mussten die armen Menschen durchmachen bis endlich der Euro eingeführt wurde?

Und eine Arbeitskollegin von mir heisst tatsächlich Frau Pfennig. Hat man die arme Frau auch finanziell entschädigt?

Und neulich wurde mir ein Herr Enis vorgestellt. Sein Vorname war tatsächlich Peter......(was manche Eltern ihren Kindern nur antun...)

Herr Iban kann sich doch glücklich schätzen das sein Name erst seit kurzem überhaupt eine Bedeutung hat. Vorher war er doch ein bedeutungsloser Niemand.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?