16.07.11 13:25 Uhr
 209
 

Saalfeld: Fünfjähriger Junge von Hund angefallen und schwer verletzt

Wieder ist in Thüringen ein kleines Kind von einem Hund angefallen und dabei schwer verletzt worden. Das ganze geschah in einer Saalfelder Wohnung, wie die Polizei berichtet sind die genauen Hintergründe noch unklar.

Die Mutter des Jungen ging sofort dazwischen, wurde allerdings auch von dem Hund in den Kopf gebissen. Die Mutter und ihr Kind kamen sofort ins Krankenhaus. Beide seien schwer verletzt, glücklicherweise aber nicht in Lebensgefahr.

Der Hund wurde umgehend in ein Tierheim gebracht und als erstes auf Tollwut untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Hund, schwer, Saalfeld
Quelle: nachrichten.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße
Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2011 14:12 Uhr von shane12627
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
H311dr1v0r: Bin mir nicht sicher ob du nur ein Troll oder ein Vollidiot bist.
Kommentar ansehen
16.07.2011 14:53 Uhr von blade31
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
hey H311dr1v0r: Ist der Kommentar unter dir von deinem Doppel Account?
Schon geil sich dann selbst zuzustimmen...

*g*
Kommentar ansehen
16.07.2011 18:07 Uhr von