15.07.11 22:06 Uhr
 59
 

Fußball/2. Bundesliga: FSV Frankfurt und Union Berlin trennen sich Remis

In einem weiteren Freitagsspiel der Zweiten Fußball-Bundesliga trennten sich der FSV Frankfurt und Union Berlin 1:1 (0:1). 4.151 Besucher waren im Stadion zu Gast.

Silvio sorgte in der 40. Minute für die Führung der Berliner. Er hatte damit auch das erste Tor der neuen Saison der Zweiten Fußball-Bundesliga erzielt.

Karim Benyamina erzielte in der zweiten Halbzeit den Ausgleich. Babacar Guèye (FSV) konnte in der Nachspielzeit einen Strafstoß nicht verwandeln und vergab so den Sieg für die Frankfurter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, Remis, Union Berlin
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2011 11:04 Uhr von keckboxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Benyamina: gönn ich das. Der hätte auch zum Auftakt 5 Tore schießen können!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?