15.07.11 19:25 Uhr
 60
 

Ölpreise gleichen Verluste vom Vortag wieder aus

Am gestrigen Donnerstag mussten die Ölpreise zum Teil erhebliche Verluste verbuchen (ShortNews) berichtete. Zum Wochenschluss am heutigen Freitag konnten diese Verluste wieder wett gemacht werden.

So kostete ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (September-Kontrakt) am frühen Freitagabend 117,43 US-Dollar, während am Donnerstagabend nur 116,26 US-Dollar zu Buche standen.

Der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (August-Kontakt) legte um 1,85 US-Dollar auf 97,54 US-Dollar pro Barrel zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Börse, Öl, Kurs, Rohstoff
Quelle: www.finanzen.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?