15.07.11 18:14 Uhr
 373
 

A6-Chips für iPad 3 & iPhone 6 anscheinend nicht mehr von Samsung - Apple prüft neuen Partner

Samsung und Apple sind Partner und Konkurrenten zugleich. Während das koreanische Technologie-Unternehmen als Zulieferer von Komponenten am Erfolg von iPhone und iPad mitverdient, gehören dessen eigene Konkurrenzprodukte inzwischen zu Apples stärksten Mitbewerbern.

Zudem streiten sich die beiden Unternehmen gerichtlich um einige Patentfragen. Nun scheint Apple sich infolge dessen etwas mehr von Samsung lösen zu wollen und prüft die taiwanesische Firma TSMC als Hersteller der neuen A6-Chips kommender iPhone- und iPad-Generationen.

Aktuell läuft laut Gerüchten eine Testproduktion von A6-Chips bei TSMC. Sollten die Ergebnisse Apples Ansprüchen genügen, könnte Samsung den lukrativen Auftrag teilweise oder ganz verlieren. TSMC zeigt sich optimistisch und hält bereits Kapital zum nötigen Kapazitäts- und Technologie-Ausbau bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Samsung, Partner, iPad, Chips, iPad 3
Quelle: www.appleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 18:36 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
uih, mal wieder eine "anscheinend"-"news" vom angebissenen apfel...
Kommentar ansehen
15.07.2011 18:39 Uhr von statementx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Verbreiten Gerüchte: Gerüche?

Ich finde schon - Der Apfel stinkt langsam zum Himmel - Elende Schleichwerbung...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht