15.07.11 15:45 Uhr
 339
 

Immer mehr rechtsextreme Übergriffe gegen Linkspartei

Im vergangenen Jahr hat es mehr als 100 Angriffe auf Politiker oder Einrichtungen der Linkspartei gegeben, die Rechtsextremen zugeordnet werden. Dieses geht aus einer Auflistung der Bundestagsfraktion der Linken hervor, die sich auf eine Zusammenstellung von Presseberichten bezieht.

Zu den rechtsextremen Übergriffen gehören Todesdrohungen an Politiker, angezündete Autos und Steinwürfe auf Büros, bei denen Hinweise auf rechtsextreme Taten gegeben sind. Die meisten Übergriffe wurden in Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen dokumentiert.

Als Beispiele nennt die Auflistung den Angriff eines Infostandes der Linksjugend durch etwa 40 Rechtsradikale in Aachen. Im Mai wurden die Scheiben des Büros von Gregor Gysi eingeworfen und im Berliner Bezirk Kreuzberg gab es einen Angriff auf das Büro der Linken-Politikerin Halina Wawzyniak.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Linkspartei, Rechtsradikalismus
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 15:52 Uhr von Agitator
 
+16 | -15
 
ANZEIGEN
Tja, Sowas kommt von sowas...
Da braucht jetzt niemand rumzuheulen.

http://www.shortnews.de/...

http://www.shortnews.de/...

usw.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:30 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
So lange keine Menschen ernsthaft zu Schaden kommen, finde ich´s gut wenn sich die Extremisten gegenseitig zur Sau machen!
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:38 Uhr von heinzelmann12
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Zeus35: Da ist was dran. Rechte sind eigentlich schon sehr friedliche Leute, alleine kämen die niemals auf die Idee andere Menschen anzugreifen oder gar zu verletzen.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:46 Uhr von Frudd85
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
@makak: Du hast keine Ahnung, was "Faschismus" bedeutet, oder?
Kommentar ansehen
15.07.2011 17:23 Uhr von tutnix
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@Frudd85: woher soll er die auch haben als rechter spinner?
Kommentar ansehen
15.07.2011 19:20 Uhr von XFlipX
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
LOL - Realsatire Vor kurzen musste ich lesen, dass die Linkspartei mockiert, dass sich die CDU nicht vom rechten Rand distanziere....

Vielleicht sollte die Linkspartei nochmal in den aktuellen Bericht des dt. Verfassungschutzes schauen, um zu lesen, warum sie unteranderem von diesem beobachtet wird.

Obiger Artikel spielt in die gleiche Heuchelei hinein.

XFlipX

[ nachträglich editiert von XFlipX ]
Kommentar ansehen
15.07.2011 19:32 Uhr von XFlipX
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ja aber der Kommunismus solls richten LoL....wobei es ja immer nur die Wege zu diesem sind und die reichen um es auf deutsch zu sagen....

XFlipX

[ nachträglich editiert von XFlipX ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?