15.07.11 15:27 Uhr
 579
 

Frauenfußball-WM: Ex-Spielerin erklärt, wie der Trikottausch funktioniert

Die Schweizer Ex-Nationalspielerin Tatjana Haenni erklärt anlässlich der Frauenfußball-WM, wie der Trikottausch bei den Frauen funktioniert.

"Das machen die untereinander aus, man kennt sich sehr oft. Man geht mal kurz in die andere Kabine rüber, klopft an die Tür. Das geht ganz unkompliziert", sagt Haenni.

Die Ex-Spielerin, die jetzt Frauenfußball-Abteilungsleiterin beim Weltverband FIFA ist, findet diesen Brauch übrigens ganz schön, wie sie betont.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sport, WM, Ex, Frauenfußball-WM, Trikottausch
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?