15.07.11 15:03 Uhr
 89
 

Stuttgart: Krankenkasse warnt rechtzeitig zur Pilzsaison vor giftigen Pilzen

Zur Zeit beginnt die Pilzsaison. Gerade deshalb rufen die Krankenkassen wieder einmal zur besonderen Vorsicht beim Pilzesammeln auf.

Die AOK Stuttgart berichtet, dass in den letzten Jahren die Pilzvergiftungen, die in Krankenhäusern behandelt werden mussten, angestiegen sind.

Deshalb warnen Experten Laien ohne genügend Fachwissen Pilze zu sammeln und zu verspeisen. Bei Verdacht auf eine Pilzvergiftung, die meistens mit Bauchschmerzen und Übelkeit einhergeht, sollte man unbedingt Reste der gegessenen Pilze mit in die Klinik nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stuttgart, Krankenkasse, Wald, Pilz, Übelkeit, Sammeln
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 17:02 Uhr von Phyra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wer trotz des reichhaltigen informationsangebotes bezueglich pilze heutzutage noch giftpilze isst war wohl von der natur vorgesehen seine gene nciht weitergeben zu koennen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?