15.07.11 14:48 Uhr
 786
 

Oberpfalz: Obdachloser begeht Einbruch und freut sich über Schlafplatz im Knast

Ein Einbrecher schlug in einem Verwaltungsgebäude von Amberg eine Scheibe ein, um sich Zutritt zu verschaffen. Der Reinigungskraft, die ihn erwischte hatte, sah er mit Entzückung entgegen.

Nach Angaben der Polizei bat der Obdachlose die Frau, sie möge die Polizei holen, da er mal wieder einen Schlafplatz bräuchte.

Die Polizeibeamten kamen und nahmen den obdachlosen Mann in Haft. Der Mann wurde in eine Justizanstalt gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Einbruch, Obdachloser, Oberpfalz
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern