15.07.11 14:24 Uhr
 607
 

"Glee": Rauswurf von drei Hauptdarstellern - Fans stehen unter Schock

Viele Fans der Erfolgsserie "Glee" stehen unter Schock: Gleich drei Hauptdarsteller werden die Serie unfreiwillig verlassen müssen. Lea Michele, Chris Colfer und Cory Monteith werden in Zukunft nicht mehr im "Glee"-Club zu sehen sein.

"Du kannst die Seriencharaktere für sechs Jahre in der Show behalten und die Leute werden kritisieren, dass das unrealistisch ist", erklärte der Serienerfinder Ryan Murphy, der die Rollen in Zukunft nicht mehr besetzen will.

Fans der Serie sind mit der Entscheidung nicht einverstanden und können sich die Serie ohne die Stars nicht vorstellen. Im Internet ließen sie bereits mehrfach ihren Unmut freien Lauf. Chris Colfer sei besonders enttäuscht, da er von seinem Ende in der Serie per Twitter erfuhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perfekt-TV.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Schock, Kündigung, Rauswurf, Glee
Quelle: www.perfekt-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"
Angeblich bekommen George und Amal Clooney Zwillinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2011 12:53 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
China Sack Reis und so -.-

Wen juckt gelee äh Gleeee? *veräppel* *brechwürg*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?