15.07.11 13:23 Uhr
 13.372
 

Apple: Raucher wird Garantie verweigert - Begründung: Nikotin schadet Technikern

Rauchen ist nicht nur ungesund, es gefährdet offenbar auch den Garantieanspruch, zumindest bei Produkten von Apple. Diese Erfahrung musste jetzt ein hessischer Taschendesigner machen.

Er hatte seinen iMac mit kaputtem DVD-Laufwerk und gültiger Garantie in Frankfurt zur Reparatur aufgegeben. Die anfängliche Zusage wurde jedoch rasch widerrufen, mit der Begründung, der Kunde sei Raucher.

Durch das Nikotin sei das Gerät so verschmutzt worden, dass man die Gesundheit der Techniker gefährdet sehe. Auf Anfrage bestritt Apple allerdings, dass für Raucher keine Garantie gelte. Es handle sich um einen Einzelfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mapmuh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Grund, Raucher, Garantie
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 13:23 Uhr von Mapmuh
 
+46 | -14
 
ANZEIGEN
Wenn diese Raucher auch immer in die Tastatur aschen müssen...untragbar sowas ^^ mich würde mal interessieren ob die Techniker alle Nichtraucher sind...
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:40 Uhr von muhkuh27
 
+78 | -10
 
ANZEIGEN
achja: Da wollte man wohl bisschen Geld sparen..Gesundheit der Techniker, ist klar.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:46 Uhr von bimmelicous
 
+14 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:49 Uhr von Haschbeutel
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Die Frage ist wie das Ding zugeraucht war. Wenn das einer war, der halt 24/7 davor sitzt, 4 Schachteln am Tag raucht und Asche und allen Mist in den Rechner pustet, dann möcht ich das Ding auch nicht anfassen. Das hab ich übrigens im MediaMarkt auch mal miterlebt, nur ging es da um einen Fernseher. Der war aber so verascht, dass die Garantie nicht mehr gültig war.
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:01 Uhr von marnoth
 
+21 | -24
 
ANZEIGEN
So sieht das aus: Wer sich wundert, wie so ein Raucher-PC von innen aussieht:

http://regmedia.co.uk/...

Natürlich hängts davon ab, wieviel man raucht, aber sowas würde ich auch nicht reparieren wollen. Da ist der Besitzer selbst schuld.
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:04 Uhr von applebenny
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
lol: das war schonma ein thema das von den medien angesprochen wurde. ich reparier jeden tag solche kisten, manche sind schon echt ecklig, aber gesundheitsschädlich, ähm.. nö ^^
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:12 Uhr von timsel87
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Also sorry Das kann ich 100% nachvollziehen. Ich arbeite in dem Bereich und habe mit solchen Geräten fast täglich zu tun. Diese eklige schwarz/braune Nikotinpampe setzt sich auf den ganzen Platinen und vor allem den Lüftern ab - das ist wie Harz und stinkt teilweise richtig faulig.

Da würde ich so manchen PC auch gerne wieder zusammenpacken und dem Kunden den Finger zeigen.
Bin ja selber Raucher, aber niemals in der Wohnung, im Auto, usw.! Das Bild von marnoth ist allerdings übertrieben, sowas habe ich noch nie gesehen :-X

[ nachträglich editiert von timsel87 ]
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:18 Uhr von Polsterschaum
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Frechheit!
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:26 Uhr von jpanse
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
@timsel: ich schon...

So übertrieben ist das nicht und bei einem Raucher gab es 4x im Jahr ein neues DVD Laufwerk weil durch das Nikotin die Optik vom Laufwerk verschmutzt war...

An alle Raucher die vor ihrem Rechner rauchen und nur mit dem Staubwedel putzen, nehmt doch mal ein Tuch das mit Alkohol angfeuchtet ist und Reinigt mal damit die Oberflächen vom Rechner und Monitor...und so wie der Lappen dann aussieht so kann man sich dann auch die Optik im DVD laufwerk vorstellen...

Eindeutig selber Schuld...
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:29 Uhr von achjiae
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@marnoth: So sieht ein Rechner auch nach ein paar Jahren in einer Wohnung mit Teppich aus. Das ist relativ normal.

Die Ausrede mit den Technikern finde ich lachhaft. Die sollen ja nicht die Platine sauber lecken.

Ich kann es allerdings verstehen, wenn der Rechner permanent zugeascht wurde.
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:32 Uhr von GroundHound
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:44 Uhr von JesusSchmidt
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@marnoth: so sieht jeder rechner nach ein paar jahren aus, wenn man ihn nicht immermal aufschreibt und absaugt. das zeug nennt sich "staub". google hilft. ;)

garantie ist egal - die ist sowieso freiwillig. bei gewährleistung wäre aufregung angebracht.
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:46 Uhr von JesusSchmidt
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@jpanse: die dvd-laufwerk-geschichte halte ich für ein märchen. mein damaliger chef hat pro woche vorm rechner mehrere stangen weggeharzt. als der rechner nach ein paar jahren gewechselt wurde, war noch alles in ordnung.
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:06 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@marnoth: Sicher dass das nicht nur Staub ist?

hatte auch mal so einen PC vor mir stehen. War da aber wirklich staub.
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:19 Uhr von jpanse
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@schmidt: Pro Woche mehrere Stangen?

Der lebt aber nicht mehr oder?
Das halte ich auch für ein Gerücht.
Nichts für ungut...
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:34 Uhr von snake-deluxe
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Hauptsache ein Apfel drauf: ist dies der Fall, wird über vieles einfach hinweggesehen:

nur 1 Jahr Herstellergarantie
Garantie wird gern wegen nichtigen Gründen abgelehnt
Geräte gehen nach einem simplen Sturz kaputt (iPhone4 - Glasschale, sorry sowas muss ein Handy abkönnen)

Aber so lange die Leute sich die Apple Aufkleber auf die Autos pappen, is ja alles in Ordnung... lol
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:12 Uhr von GroundHound
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Giftig: Ich glaube, einige haben hier keine Ahnung, was im Zigarettenrauch drin ist und was sich dann an karzinogenen und giftigen Stoffen Schicht für Schicht im Gerät ablagert, bwz sich in den Kunstastoff einlagert:

Benzol
Schwermetalle wie Cadmium
Benzipyren
Polonium und Radon (radioaktiv)
Blausäure
Peroxide, Terpene, Sterine, Nitrosamine

und und und...

hier mal nachlesen:
http://de.wikipedia.org/...

So verseuchte Teile sind GIFTMÜLL!!!
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:41 Uhr von Kacknoob
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Oh mann Giftmüll, eh? Bei nem PC, so die Luft durchgeschleust wird... jo, aber bei nem Handy? Dam uss ich schon derbe was wegziehen, damit das innere von so nem iPhone zu zugekleistert ist.

Diese Maßnahme ist schlicht albern und eine weitere fröhliche Anekdote darüber, was sich Applefans so alle bieten lassen. Wenn Mr. Jobs und seine Apfelbande, mein wegen eines Produktdefizid kaputtes Gerät nicht tauschen wollen würde ich es dem entsprechenden Verkäufer dorthin schieben, wo niemals die Sonne scheint. Mal sehen ob man Nikotin auch Rektal aufnehmen kann.

Aber ich bin selbst nichtraucher und wichtiger noch... ich folge nicht jeder Modeerscheinung... als was anderes kann man Appleprodukte nicht bezeichen.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:45 Uhr von BadBorgBarclay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: mein Onkel raucht auch 4 Schachteln am Tag. Sein Rechner, Monitor und die Tastatur sind Nikotin-Gelb. Ich möchte Allerdings nicht wissen wie die Geräte von Innen aussehen, soweit ich weiss funktionnieren sie aber noch.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:54 Uhr von cvzone
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zur Frage "dürfen die das?":

Ja die dürfen das, auf Garantie (nicht Gewährleistung!!!) hat man keinen gesetzlichen Anspruch, das ist eine freiwillige Leistung des Herstellers.
Kommentar ansehen
15.07.2011 17:44 Uhr von AdiSimpson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe heute: mit säure und gasmaske gerabeitet, das kann mich auch gefährden... aber ich zieh mich dem entsprechend an.
wo ist das problem handschuhe zu tragen, was meistens sowieso pflicht ist.

also somit ist es amtlich, diese gärete sind sensible spielzeuge. am besten behalten sie ihre funktion indem man sie nicht auspackt.
Kommentar ansehen
15.07.2011 18:52 Uhr von Azureon
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr wollt garnicht wissen was für einen Schrott ihr tagtäglich anfasst, einatmet oder abbekommt. Und vor einer Gewährleistung kann sich Apple mit so einer hundsmiserablen Masche nicht wehren, denn die müssen erstmal nachweisen, dass der Defekt durch Nikotinrückstände verursacht wurde und nicht durch einen Fehler ihrerseits.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
15.07.2011 19:35 Uhr von Scopion-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann: ab vor Gericht und klären ob BGB §443 gilt oder ob Rauchen als Selbstverschuldung gilt.

Ich denke aber das da Apple schwer hinten runter fällt.

Die Abfallprodukte von Zigaretten sind in erster Linie klebrig deswegen sehen Raucher Geräte auch so ekelhaft aus. Egal ob Waschmaschine, Fernseher, Computer, usw... Ich kann da ein Lied von singen. Gerade alte Röhren Fernseher sahen immer heiß aus von ihnen. Bei Computern ist es natürlich besonders übel weil sich der Dreck tief in die Kühlkörper schiebt und da verklebt. Staub kann man da immer sehr gut mit Druckluft rausblasen aber bei diesem Nikotinmischmasch geht das nur mit Zahnbürste und viel Geduld.
Kommentar ansehen
15.07.2011 22:25 Uhr von mymomo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
altes thema das thema ist doch schon uralt...

und alle die wieder einen auf applehater machen wollen soll gesagt sein, dass die das bestimmt nicht bei wem gemacht haben, der ne halbe schachtel zigaretten am tag vor seinem gerät verbraten hat...

das wird mit ziemlich wahrscheinlichkeit ein extremfall gewesen sein, sodass das apple-weiß inzwischen schon tiefgelbbraun war... das die geräte da auch irgendwann zu streiken beginnen, ist doch wohl klar...

ich will apple hier nicht in schutz nehmen, auch wenn ich persönlich mit deren geräten zufrieden bin (hab nen MBP und hatte mal nen iphone, halte inzwischen die androiden für besser und habe daher gewechselt)... aber irgendwo ist mal schluss mit service... mag ja sein, dass der besitzer sein gerät nicht absichtlich beschädigt hat, aber er hat mindestens fahrlässig gehandelt... und wie ich schon sagte, wird das hier mit sicherheit ein extremfall gewesen sein...

man kann ja auch nicht davon ausgehen, dass mir mein hersteller meiner tastatur selbige ersetzt, wenn ich täglich mein frühstück und mittagessen darauf verteile...

[ nachträglich editiert von mymomo ]
Kommentar ansehen
16.07.2011 00:35 Uhr von Actraiser
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
selbst schuld wenn man apple geräte kauft

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?