15.07.11 12:15 Uhr
 2.387
 

Amazon bald mit eigenem iPad-Killer?

Amazon möchte nun auch in den umkämpften Markt der Tablet-PCs einsteigen. Medienberichten zu Folge soll das Amazon Tablet einen Bildschirm mit einer Diagonale von 23 Zentimeter bekommen. Als Betriebssystem soll Android von Google genutzt werden.

Eine Kamera, um etwa wie beim iPad 2 Videotelefonie zu ermöglichen, soll es nicht geben. Ein Vorteil von Amazon gegenüber anderen Tablet-Herstellern ist der riesige Kundenstamm, den das Unternehmen besitzt.

Das Tablet soll nicht in direkter Konkurrenz zum Kindle, dem E-Book Reader aus eigenem Hause, stehen. So benutzt das Kindle E-Ink um die Buchseiten darzustellen. Großer Vorteil: Es wird nur beim Umblättern Strom verbraucht. Für das Tablet wird dagegen normale LCD-Technik verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scaabi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Amazon, Konkurrenz, Killer, Tablet-PC
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 12:15 Uhr von scaabi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ich meine, mehr Konkurrenz belebt das Geschäft. Bisher waren in meinen Augen die wenigstens Tablets dem IPad gewachsen. Ich hoffe das Amazon nochmal einen guten Teil dazu beitragen wird genau das zu ändern.
Kommentar ansehen
15.07.2011 12:57 Uhr von Bluti666
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn irgedwas ein killer sein soll, dann muss es auch leistungsfähiger sein als das zu "killende"! Schon mit einer fehlenden Kamera ist das Amazon-Pad in diesem Kontext unterlegen. Ich verstehe nicht, warum Firmen immer wieder angebliche Killer,aber nur in abgespeckter Version auf den Markt bringen wollen.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:00 Uhr von bono2k1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*grins*: Seen it :)

@Bluti: Du darfst nicht alles glauben was die Medien so verbreiten...^^
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:25 Uhr von Chuzpe87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
iPad: Und wenn noch zig andere Firmen zig andere iPad Killer produzieren - wer brauch son Quatsch? Meine Kinder werden später immer noch ein gutes Buch zu Weihnachten bekommen. Und wenn ich was für unterwegs brauche .. unbedingt .. weils gar nicht anders geht .. hol ich mirn Laptop.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:27 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
23cm Diagonale... ich weiß daß man per Gesetz in unserer Bananenrepublik gezwungen ist mit metrischen Maßen zu werben, aber hätte man nicht wenigstens hier hinschreiben können daß es ein 9"-Display ist?
Schlimm wenn man jetzt schon bei News selber nachrechnen muß was die Maße des Geräts sind.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:41 Uhr von iWrite
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
"killer": Ich hab zwar kein iPad aber wenn ich mein Pad kaufen würde dann so oder so nur das iPad!

Wie die iPhone-Killer die letzten Jahre XD

das nächste iPhone heißt nicht 4S oder 5 sondern:
"Apple Highlander"

Beim iPad das gleiche, die anderen wollen ein Pad verkaufen um Umsatz zu generieren usw. Aber die überlegen sich nicht
daraus einfach ein geiles Produkt zu machen!

Das iPad heißt dann in ein paar Jahren
"Apple Survivor"
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:16 Uhr von Polsterschaum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iWrite: die meisten Handys die als "iPhone-Killer" dargestellt wurden, haben dies soweit auch ganz gut bewiesen. Zwar nicht alle, aber die meisten.

Bei den Pads ist das aktuell so ´ne Sache, hab leider auch noch keins entdeckt welches ans iPad herrankommt.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:14 Uhr von stacko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kindle? was hat es mit dem kindle zutun und e-ink? das sind 2 völlig verschiedene sachen. das eine will nen buch sein und das andere nen ipad, also kann man es nicht vergleichen!
Kommentar ansehen
15.07.2011 19:45 Uhr von MeisterH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ipad-Killer" direkt Minus.
Kommentar ansehen
04.08.2011 23:52 Uhr von iRead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist ein iPad-Killer? kommen dann pöse Amazonen-Tablets und töten iPads?
lächerlich
Einfach rausbringen und abwarten.

Wird sicher ein Flop dieser Killer!
Vll mal mehr Leistung in die Geräte bringen für gute Spiele, höhere Auflösungen, Fortschrittlichere OS, Möglichkeiten für Maus und Tastatur zum anschließen und Erweitermöglichkeiten für RAM, HDD, und ev sogar Prozessor.
Also noch ein paar Jahre warten...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?