15.07.11 12:06 Uhr
 2.995
 

Fußball: Torreicher Einstand für Miroslav Klose bei Lazio Rom

Der ehemalige Bayern-Stürmer Miroslav Klose, welcher zum italienischen Verein Lazio Rom wechselte, konnte einen Traumeinstand bei seinem neuen Verein feiern.

Beim 16:0-Erfolg gegen eine Auswahl aus Auronzo di Cadore erzielte Klose stolze fünf Tore in einer Halbzeit.

"Klose-Show - Der Stürmer hat die Fans schon verzaubert", so schreib die "Corriere dello Sport". Weitere Zeitungen, wie beispielsweise die "Gazzetta dello Sport", hatten auch nur Lob für den Stürmer übrig,


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Visix
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rom, Miroslav Klose, Lazio Rom
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB
München: Chlorgas in Villa von Miroslav Klose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 13:13 Uhr von Nickman_83
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
ich: gönne es Miro.
Ich hoffe, er findet gut gefallen in Lazio und kommt wieder prima in Form.
Und dann zur WM, haut er Ronaldo vom ewigen Torschützentron und geht dann in Ruhestand.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:58 Uhr von Mailzerstoerer
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Der beste Fussballer: ist halt Miro- kaum ein Länderspiel ohne ein Tor von Klose,hoffentlich bleibt er unserer Fussballnation noch lange erhalten und wird nicht von den jungen Wilden verdrängt!
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:52 Uhr von sicness66
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Super: Hoffentlich gehts so weiter. Man muss nämlich auch mal erkennen, dass wir mit Miro und Gomez nur zwei wirkliche Strafraumstürmer in der Nationalmannschaft von internationalen Format haben. Deswegen ist es wichtig dass er spielt. Die Qualität hat er auf jeden Fall...
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:22 Uhr von lieberBiber
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@sicness66: Ich weiß nicht wo du bei Gomez internationales Format siehst. Er hatte genug Gelegenheiten sich in der Nationalelf international zu beweisen. Gegen "gute" Mannschaften gelang ihm das nicht, jedenfalls nie so wie man es von einem Top-Torjäger erwarten muss.

Seine derzeitig gute Form im Verein ändert daran nichts. Gute Phasen hatte er dort früher schon, der Nationalelf half das bisher nicht. Wenn Gomez wirkliches und dauerhaftes internationales Format besitzt, kann er dies nächstes Jahr beweisen.

Er wäre nicht der erste Sportler, der zeitweise hoch gehandelt wird und dann tief fällt.
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:10 Uhr von sicness66
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@lieberBiber: Keine Ahnung, was du mit guten Mannschaften meinst. Aber dort hatte er bei einer Formation mit einer Spitze immer Klose vor sich. Die WM kannst du nicht meinen, da er dort insgesamt nur 60 min gespielt hat.

"Derzeitige Form" im Verein ist auch haltlos. Gomez spielt nun schon 6 Jahre in der Bundesliga und schießt im Schnitt 17 Tore pro Saison. Und das in der drittstärksten Liga Europas. CL letzte Saison 8 Tore, davon 4 gegen "Luschenvereine" wie AS Rom und Inter.

Die Gomezkritiker sollten endlich mal das Österreichspiel aus dem Kopf bekommen und in der Realität ankommen. Jedenfalls kommt nach den beiden lange nichts, was den zentralen Sturm angeht, und das ist schlecht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB
München: Chlorgas in Villa von Miroslav Klose


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?