15.07.11 11:55 Uhr
 285
 

"Kyuss Lives!"-Bassist von Spezialeinheit verhaftet: Freundin brutal verprügelt

Nick Oliveri ist der Bassist der Heavy-Metal-Band "Kyuss Lives!" und wurde spektakulär von einer Spezialeinheit in Los Angeles verhaftet.

Die S.W.A.T.-Spezialeinheit rückte aus, weil er seine Freundin brutal verprügelt haben soll. Ein Nachbar alarmierte die Polizei, weil er einen lauten Streit hörte.

Der Musiker ließ die Polizei jedoch nicht ins Haus und diese umstellten zwei Stunden lang die Wohnung. In dieser fanden die Beamten auch ein Gewehr. Nick Oliveri kam mittlerweile durch eine 100.000 Dollar-Kaution auf freiem Fuß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Streit, Freundin, Los Angeles, Musiker, Bassist, Spezialeinheit
Quelle: www.laut.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 14:21 Uhr von Wompatz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der Titel klingt so als hätten die S.W.A.T.´s die Freundin so verprügelt....:-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2024 in den USA: Donald Trump unterstützt Bewerbung von Los Angeles
Los Angeles: Leonard Cohen mit 82 Jahren gestorben
Los Angeles: Tote bei Schießerei bei Geburtstagsfeier in einem Lokal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?