15.07.11 11:14 Uhr
 288
 

Tourist während Urinieren in Donau gestürzt und ertrunken

Bei einem morgendlichen Spaziergang hatte ein 82-jähriger Rentner ein dringendes Bedürfnis. Er stellte sich an die Kaimauer und urinierte in die Donau.

Nach Angaben der 73-jährigen Ehefrau fiel der Ehemann während des "menschlichen Bedürfnisses" in die Donau. Die Ehefrau rief sofort um Hilfe.

Helikopter und Suchtrupps fanden den Mann schnell treibend im Fluss. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät für den Rentner. Er konnte nur tot geborgen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Tourist, Donau, Urinieren
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?