15.07.11 11:07 Uhr
 8.826
 

Tüftler bastelt aus 3.500 Lego-Steinen einen Porsche 911

Über 3.500 Lego-Steine hat ein Bastler gebraucht, um sich einen Porsche 911 zusammenzubauen. Dabei hat er dem Wagen eine Menge Funktionen dazugegeben.

So funktionieren die Türen, die Handbremse und das ausfahrbare Hardtop-Dach genauso, wie der Spoiler und das Siebengang-Getriebe. Letzteres verfügt natürlich auch über einen Rückwärtsgang.

Für die Funktionen wurden in dem Porsche-Nachbau acht Elektromotoren verbaut. Ein Video gab es zu dem Fahrzeug auch. Dieses ließ die GEMA allerdings sperren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Lego, Porsche 911, Tüftler
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 11:07 Uhr von leerpe
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe mal wegen dem Video auf YouTube gesucht. Da steht zum Video: "Leider ist dieses Video, das Musik von UMG beinhaltet, in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat."
Kommentar ansehen
15.07.2011 11:15 Uhr von Pikatchuu
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Uralt. Das Video wurde Hochgeladen von dedesewards am 30.03.2011

Diese engadget Seite ist wohl nicht von den Schnellsten.
Kommentar ansehen
15.07.2011 11:17 Uhr von Cobra2210
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
F*** of GEMA!!!
Kommentar ansehen
15.07.2011 11:33 Uhr von leerpe