15.07.11 10:47 Uhr
 736
 

Potsdam: Fäkalkeime im Trinkwasser

Im Potsdamer Stadtteil Babelsberg sind in einer Probe vom Montag Coli-Bakterien nachgewiesen worden. Das Leitungswasser in dem Stadtteil darf nicht mehr ohne weiteres getrunken werden. Es wird geraten das Wasser abzukochen, denn drei Minuten langes Kochen tötet alle Keime ab.

Die belastete Probe wurde im Rahmen von Bauarbeiten routinemäßig genommen. Die Analyse dauerte jedoch zwei Tage, so konnten die Behörden die Anwohner erst verzögert informieren und warnen.

Wenn Coli- Bakterien und Escherichia coli im Trinkwasser sind, ist das ein Zeichen dafür, dass das Wasser mit Fäkalien belastet ist. Coli-Erreger können Darmkrankheiten verursachen, die sich mit Übelkeit, Erbrechen und Durchfall bemerkbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scaabi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Potsdam, Bakterie, Trinkwasser, Fäkalien
Quelle: www.pnn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 10:47 Uhr von scaabi
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Gruselige Vorstellung woher diese Keime kommen. Ich hoffe ja immer dass solche Verunreinigungen sehr schnell entdeckt werden.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:05 Uhr von Bluti666
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat wohl wer ins Reservoir geschissen! !
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:17 Uhr von adept93
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bluti666: bestimmt die bauarbeiter,
das dixi war besetzt
Kommentar ansehen
15.07.2011 16:45 Uhr von Nebelfrost
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "Die Analyse dauerte jedoch zwei Tage, so konnten die Behörden die Anwohner erst verzögert informieren und warnen."

brauchst du butter vom amt, schicke milch auf dienstwege.
Kommentar ansehen
15.07.2011 22:18 Uhr von 338LM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Bakterien bilden halt nunmal keine Kolonie innerhalb von 10 sek, das Bebrüten dauert...auch bei E.coli, und dann muss der Subtyp bestimmt werden...2 Tage ist sogar recht schnell, es gibt Bakterien, da dauert das 10 Tage

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?