15.07.11 11:18 Uhr
 77
 

VW verkaufte in China mehr als eine Million Autos im ersten Halbjahr 2011

Zum ersten Mal könnte es Volkswagen in diesem Jahr gelingen mehr als zwei Millionen Autos in China zu verkaufen. Im ersten Halbjahr 2011 konnte VW seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf 1.106.500 Autos steigern und ist damit mit 19 Prozent Marktanteil Marktführer in China.

Für die Tochtermarke Audi ist China zum ersten Mal der größte Absatzmarkt weltweit. Audi konnte ein Plus von 28 Prozent auf 140.700 verkaufte Einheiten im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Der Tiguan ist zur Zeit das am besten laufende Modell in China, er steigerte seinen Umsatz um satte 200 Prozent auf über 50.000 Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cobra2210
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, China, VW, Audi, Halbjahr
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 11:18 Uhr von Cobra2210
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Volkswagen boomt - nicht nur in China. Aber China macht in den letzten Jahren eine extreme Entwicklung, ist bald größte Wirtschaftsmacht.
Kommentar ansehen
15.07.2011 13:38 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haeh? Volkswagen boomt ....aber China ist bald größte Wirtschaftsmacht.

Wie passen diese 2 Sätze logisch zusammen`?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?