15.07.11 07:31 Uhr
 2.575
 

Frauen-WM: Finale doch mit Deutscher Beteiligung ?

Beim Frauen-WM-Finale 2011 zwischen Japan und den USA könnte die deutsche Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus zum Einsatz kommen.

Jedenfalls gilt die 32-Jährige mit ihren Assistentinnen Marina Wozniak (31/Herne) und Katrin Rafalski (29/Bad Zwesten) als Top-Kandidatin.

Bisher pfiff sie zwei Spiele, Brasilien gegen Äquatorial-Guinea und die Partie zwischen Konzilteilnehmer USA und Nordkorea.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Finale, Schiedsrichter, Beteiligung, Frauenfußball-WM
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2011 07:31 Uhr von robert00707
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich denke sie hat es verdient. Sie pfeift seit einiger Zeit in der Deutschen Profiliga und erntet regelmäßig positive Kommentare und Kritiken.
Kommentar ansehen
15.07.2011 07:55 Uhr von Allmightyrandom
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
"Sie pfeift seit einiger Zeit in der deutschen Profiliga"

Sie pfeift bei den Männern? ^^
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:15 Uhr von Icemanxx01
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@allmightyrandom: Jepp,
und da gab es schonmal eine Busengrabscher-Affäre
;-)
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:41 Uhr von Stadtaffe_84
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: In der zweiten Bundesliga ist sie unterwegs und in der ersten Bundesliga der Frauen.
Und soweit ich weiß war sie auch im DFB-Pokal dabei
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:50 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! Gabs eigentlich schonmal eine Schiedsrichterin die erste Liga oder gar international gepfiffen hat? Bei den "Herren", mein ich ;).
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:56 Uhr von zimBow
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:58 Uhr von Mankind3
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Zim: Warum soll eine Frau ein schlechterer Schiri sein als nen Mann? Nenn mir da doch mal einen Grund, aber keinen der auf Machosprüchen basiert.
Kommentar ansehen
15.07.2011 09:05 Uhr von Djerun
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2011 09:08 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
WENN die Leistung stimmt: kann Sie wegen mir das WM-Finale oder die Championsleague pfeifen. WENN.

Und bei der Frauen-WM gab es halt mehr Schiedsrichterinnen, die NICHT überzeugt haben, als andersherum. Und das machts für die wenigen guten nicht gerade leichter mit den Vorurteilen aufzuräumen...
Kommentar ansehen
15.07.2011 09:16 Uhr von DerPepe
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
frauen in der bundesliga? zitat auf der dfb seite:
1991 gab’s erstmals eine Schiedsrichterinnen-Liste – heute pfeifen in der Frauen-Bundesliga und der 2. Frauen-Bundesliga ausschließlich weibliche Unparteiische.
----

wieso sollen also jetzt frauen in der bundesliga pfeifen, bzw. in der 2ten männerliga?
irgendwann geht der feminismus zu weit, wenn nämlich langsam das lager der gleichberechtigung verlassen wird.

also mancher ansicht nach dürfen frauen in der frauenbundesliga und männerbundesliga pfeiffen (man rühmt sich sogar damit das bei den frauen nur frauen pfeifen), aber männer dürfen nur in den männerbundesligen pfeifen??????
merkt ihr was?

mfg
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:20 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor: hier wieder die Diskussion um gute/schlechte Schiedsrichterinnen losgeht, möchte ich mal folgendes Video zeigen:

http://www.youtube.com/...

Dann ist doch gut, dass sowas mal auf großer Bühne passiert. Schlechter gehts nicht mehr...
Kommentar ansehen
15.07.2011 15:30 Uhr von Diego85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber bei den Männern wird das hinterher totgeschwiegen, wäre da Steinhaus die Schiedsrichterin gewesen, würde man das Youtube Video in 50 Jahren nochmal raus holen.

Und das Frauen die besseren Schiedsrichter sein können, sagt schon ein Name: Babak Rafati. Wenn der pfeifen darf, darf jeder pfeifen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?