14.07.11 20:10 Uhr
 227
 

Eschefeld: 40-Tonnen-LKW kippt auf der B7 um - Fahrer und Beifahrer verletzt

Auf der B7 am Eschefelder Kreuz ereignete sich heute um 3:30 Uhr morgens ein LKW-Unfall. Ein 40-Tonner kam in einer Linkskurve ins Schleudern.

Daraufhin versuchte der Fahrer die Kontrolle über den Sattelschlepper wiederzuerlangen. Der LKW kam jedoch ins Wanken und kippte um. Der Fahrer und der Beifahrer wurden dabei verletzt.

Die Ladung, die aus Industrieplatten bestand, verteilte sich bei dem Unfall teilweise auf der Straße. Einsatzkräfte mussten die Platten aufsammeln und wegräumen. Die B7 musste bis zum Nachmittag gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, LKW, Beifahrer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?