14.07.11 18:36 Uhr
 7.559
 

USA-Trend erreicht Deutschland: "Frozen Yogurt" ist der Renner

Ein USA-Trend hat es jetzt nach Deutschland geschafft. "Frozen Yogurt" nennt sich die gesündere Alternative zu Eis.

In Berlin gibt es bereits mehrere Stände, die den gefrorenen Joghurt anbieten.

Genau wie bei normalen Eissorten gibt es den "Frozen Yogurt" mit Erdbeeren, Streuseln, Müsli oder anderen Leckereien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Deutschland, Trend, Renner
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2011 18:40 Uhr von Exilant33
 
+87 | -9
 
ANZEIGEN
Ein Stiel in Fruchtzwerge gepiekt und scho hast auch "Frozen Yogurt" :)
Und nmoch billiger als ditte^^
Kommentar ansehen
14.07.2011 18:54 Uhr von Uhrenknecht
 
+38 | -4
 
ANZEIGEN
frutzwerge: gabs schon vor 15 jahren, oh man. :D
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:00 Uhr von sedy
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
lecker froyo
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:01 Uhr von BadBorgBarclay
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: mach manchmal nen Loeffel in einen Joghurt und stell den in den Gefrierschrank, da hat man dann auch "Frozen-Joghurt". Und mit den Fruchtzwergen ging das auch Prima.
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:08 Uhr von custodios.vigilantes
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Fruchtzwerge sind kein Jogurt: sondern zusammenpanschte Milchfettcreme:

Fruchtzubereitung, die teilweise aus Früchten besteht, mit Stärke und Guarkernmehl angedickt. Der Fruchtanteil beträgt unter 6% plus künstliches Aroma. Fruchtzwerge werden mit Zucker gesüßt. Fruchtzwerge enthalten 240 mg Calcium pro 100 g (im Vergleich: 100 g normale Vollmilch enthalten circa 120 mg Calcium). Seit Ende August 2008 enthalten Fruchtzwerge eine zugesetzte Menge an Vitamin D. Diese liegt bei 1,25 µg pro 100 g (= 2 Becher). Das entspricht 25 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs an Vitamin D, das über die Nahrung aufgenommen werden soll

Seit der Markteinführung Anfang der 1980er Jahre wurde die Rezeptur der Fruchtzwerge mehrmals überarbeitet. Der Fettgehalt von Fruchtzwerge wurde seit 1981 von 7,8 Prozent auf heute (2008) 2,9 Prozent reduziert, der Kohlenhydratgehalt von ursprünglich 16,9 Prozent auf aktuell 13,7 Prozent. Daneben gibt es auch eine weniger süße Variante mit 11 Prozent Kohlenhydraten, die 10,8 Prozent Zucker enthält. Zuletzt wurde die Rezeptur dahingehend geändert, dass der Anteil an Vitamin D und Calcium erhöht wurde.

„So wertvoll wie ein kleines Steak“ lautete in den 1980er Jahren der Werbespruch, weil es etwa so viele Kalorien wie ein kleines Steak enthalte; dies ging jedoch in erster Linie auf den zu der Zeit hohen Fett- und Zucker-Anteil zurück, während das für den Muskelaufbau wichtige Eiweiß im Gegensatz zum Steak unterrepräsentiert war.
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:13 Uhr von heinzelmann12
 
+12 | -11
 
ANZEIGEN
Trends gabs schon immer^. Ich erinnere an den Trend der Schulmassaker der von den USA nach Deutschland schwappte. Nicht alles (eigentlich gar nichts) ist gut, was über den großen Teich zu uns kommt.
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:13 Uhr von Babykeks
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Is dieses "neuartige nie dagewesene" FroYo-Zeug Is dieses "neuartige nie dagewesene" FroYo-Zeug von der Konsistenz nun wirklich wie so ne gefrorene Fruchtzwerge-Masse (also hart) - oder wie der FroYo den ich mal in Übersee essen durfte (eher in Richtung Softeis) ?!

Danke im Voraus...
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:41 Uhr von mia_w
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Fruchtzwerge: hast du dann höchstens Zucker am Stiel. Richtiger Joghurt ist da schon was anderes.

http://www.abgespeist.de/...

[ nachträglich editiert von mia_w ]
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:43 Uhr von MisterBull
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
habs: letztens mal kostenlos in so einem laden probieren dürfen. schmeckt halt wie der name schon sagt nach kaltem joghurt, also sollte man da nichts besonderes erwarten. wenn ich eis will esse ich ein eis und gut ist. es muss ja nicht ne ganze packung sein, dann geht das mit kalorien und zucker auch in ordnung.

achso, die news ist übrigens kacke....
Kommentar ansehen
14.07.2011 20:04 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auch ein Trend, ne ;)
Kommentar ansehen
14.07.2011 20:22 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Das ja quatsch: SChon als Kind war das ne Option: Spieß + Fruchtzwerg
Kommentar ansehen
14.07.2011 20:58 Uhr von Cartman112
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Crushial: war wahrscheinlich mit seiner Mutti zum ersten mal in Berlin und hat so einen Stand zum ersten mal gesehen ... "Frozen Yogurt" gab es sogar schon in den tiefsten DDR Jahren ...

...soviel zum "Trend" und mal wieder Crushials tiefen Sinn für Journalismus -.-

[ nachträglich editiert von Cartman112 ]
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:00 Uhr von jasoistdas
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
erstmal Fluorid aus den wassern, chemtrails aus den wolken.. danach können wir mal übers gesunde essen diskutieren
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:31 Uhr von cosmicmind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Babykeks: Ist das was du vermutlich aus Korea oder den Staaten kennst. "Richtiger" Froyo ala Pinkberry und Konsorten...wobei ich sagen muss, dass die Deutschen das sogar noch cremiger = leckerer hinbekommen :)
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:37 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
an alle schlauberger: fruchtzwerge sind eben KEIN "frozen joghurt", wenn man einen stiel hineinsteckt und sie ins gefrierfach legt. dazu müssten fruchtzwerge nämlich erstmal joghurt sein. sind es aber nicht. bei fruchtzwergen handelt es sich um eine zubereitung aus frischkäse und das schmeckt man auch.

desweiteren ist es auch eher unglücklich, einen joghurt herzunehmen und ihn gefrieren zu lassen. dabei gibt es nämlich ein problem. der gefrorene joghurt ist vergleichsweise hart und spröde in seiner konsistenz. zudem wird der geschmack leicht wässrig. ein richtiges joghurteis kann das geschmacklich also nicht ersetzen. industriell wird eis, egal ob aus milch oder joghurt mit maschinen hergestellt, in denen flüssigstickstoff unter ständigem rühren der eismasse zugegeben wird. dadurch wird die konsistenz des eises cremig, weich und geschmeidig und auch der geschmack ist anders.
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:50 Uhr von SaxenPaule
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
gibts: sogar im aldi....
Kommentar ansehen
15.07.2011 01:54 Uhr von Kappii
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Crushial: Also mal ernsthaft: Dass Leute daran interessiert sind ob Rihanna mal wieder einen Nippelblitzer hatte, kann ich verstehen, aber selbst diese News sind länger und aktueller als die über Frozen Yogurt.

Ich könnte über meinen Schiss von gestern mehr schreiben, es wäre aktueller und vielleicht nur minder interessanter.
Kommentar ansehen
15.07.2011 03:28 Uhr von DerBeamte2002
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Neu??? Was hindert die Leute daran gewöhnlichen und handelsüblichen Yogurt einfach ins Gefrierfach zu packen und später "als" Eis zu essen? Das muss doch kein "Trend" sein, nur weil Amis erst vor kurzem darauf gekommen sind.
Dafür muss es doch keine eigenen Produkte geben.
Kommentar ansehen
15.07.2011 08:36 Uhr von Stadtaffe_84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FroYo: Ich hab das schon seit Monaten auf meinem Android-Handy ^^

@Autor: nee, ich lass es doch lieber....
Kommentar ansehen
15.07.2011 10:37 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: ob die eismaschinen wirklich mit stickstoff gekühlt werden, weiss ich nicht. spielt auch gar keine rolle. wichtig ist nur das rühren. dadurch hat die masse überall die gleiche konsistenz.
Kommentar ansehen
15.07.2011 10:40 Uhr von the_dark_shadow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Froyo ist ein alter Hut: Ich habe Gingerbread

das hat sogar CRT-Off und Overglow
Kommentar ansehen
15.07.2011 14:00 Uhr von Monika3
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem: werden die Amis und wir immer fetter.
Kommentar ansehen
15.07.2011 17:04 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@klaus ch. wein

nein, wer schon mal einen gastronomiebetrieb oder eine eisdiele, die ihr eis selbst herstellt, hinter den kulissen gesehen hat, der wird mir recht geben. es gibt auch mehrere große unternehmen in deutschland, die flüssigstickstoff an gastronomiebetriebe, eisdielen und die lebensmittelindustrie liefern. ich hab auch mal eine doku darüber gesehen wie milcheis industriell hergestellt wird. natürlich kannst du mit privaten rezepten daheim auch ohne stickstoff arbeiten, du wirst aber niemals exakt die konsistenz und den geschmack bei dem eis erreichen, als bei eis was du in der eisbar zu essen bekommst. aber das vermixen der kalten milch oder des joghurts mit gefrorenen früchten ist schon mal eine deutlich bessere variante, als einfach nur fruchtmilch oder fertigen joghurt lieblos ins tiefkühlfach zu stellen.

@jesusschmidt

nicht die eismaschinen werden mit stickstoff gekühlt, sondern der stickstoff wird direkt in die eismasse geschüttet während des rührens.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
16.07.2011 03:00 Uhr von DAWE265
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vor 10 jahren gabs das schon als kratzeis am türkischen kiosk, da wurd dann nur götterspeise eingefroren oder sowas...
Kommentar ansehen
16.07.2011 13:16 Uhr von Earaendil
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
der beste frozen yoghurt den buttermilchdessert (apfel/vanille ist ganz klasse dafür) von aldi in ne schüssel geben und beim gefrieren ab und an umrühren (alle halbe stunde etwa) .. schmeckt grandios.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?