14.07.11 16:59 Uhr
 283
 

Automobilzulieferer Weigel insolvent

Der aus Zittau stammende Automobilzulieferer Weigel hat jetzt einen Insolvenzantrag gestellt. Nach Angaben von Henning Schorisch, dem Insolvenzverwalter, gehe es momentan nur darum, die Produktion fortzuführen.

Langfristig werde man natürlich versuchen, so viele der 100 Arbeitsplätze zu halten.

Von diesen 100 Mitarbeitern befinden sich momentan 70 in Kurzarbeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Insolvenz, Vermieter, Insolvenzverfahren
Quelle: de.finance.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2011 18:19 Uhr von hubertk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat aus der Quelle: "Die Firma stellt vor allem Pumpengehäuse für Dieselhochdruck-Einspritzsysteme her."

Das klingt auch etwas einseitig...Und Krisensicher sicher auch nicht.
Wat solls Firmen gehen Pleite nix besonderes.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?