14.07.11 16:26 Uhr
 248
 

Wuppertal: Bellender Hund verursacht schweren Unfall

Am heutigen Donnerstag erschreckte sich ein 15-jähriger Junge wegen eines Hundegebells. Ohne auf den Verkehr zu achten lief er auf die Straße, wo er von einem Auto erfasst wurde.

Der Junge knallte gegen die Windschutzscheibe eines Peugeots und fiel zurück auf die Fahrbahn. Er erlitt Beinbrüche und Kopfverletzungen, die stationär im Krankenhaus behandelt werden.

Der Sachschaden des Autos beläuft sich auf ungefähr 4.000 Euro.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Hund, Wuppertal, Schreck
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"
Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?