14.07.11 15:39 Uhr
 121
 

Studie: Viele Multimediageräte im Auto lenken ab

Autos haben heute viele elektronische Helfer, aber zu viele davon lenken den Fahrer ab.

Der Auto Club Europa (ACE) hat jetzt in einer Praxis-Studie festgestellt, dass die Autofahrer abgelenkter beim Fahren sind, wenn sich zu viele Geräte im Auto befinden.

Der ACE verlangt einfachere Bedienbarkeit für die Geräte. Sie sollen weniger komplex werden. Falls die Hersteller dies nicht umsetzen, soll es per Gesetz geregelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Studie, Elektronik, Multimedia, Ablenkung
Quelle: www.dvr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?