14.07.11 15:39 Uhr
 118
 

Studie: Viele Multimediageräte im Auto lenken ab

Autos haben heute viele elektronische Helfer, aber zu viele davon lenken den Fahrer ab.

Der Auto Club Europa (ACE) hat jetzt in einer Praxis-Studie festgestellt, dass die Autofahrer abgelenkter beim Fahren sind, wenn sich zu viele Geräte im Auto befinden.

Der ACE verlangt einfachere Bedienbarkeit für die Geräte. Sie sollen weniger komplex werden. Falls die Hersteller dies nicht umsetzen, soll es per Gesetz geregelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Studie, Elektronik, Multimedia, Ablenkung
Quelle: www.dvr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?