14.07.11 15:39 Uhr
 123
 

Studie: Viele Multimediageräte im Auto lenken ab

Autos haben heute viele elektronische Helfer, aber zu viele davon lenken den Fahrer ab.

Der Auto Club Europa (ACE) hat jetzt in einer Praxis-Studie festgestellt, dass die Autofahrer abgelenkter beim Fahren sind, wenn sich zu viele Geräte im Auto befinden.

Der ACE verlangt einfachere Bedienbarkeit für die Geräte. Sie sollen weniger komplex werden. Falls die Hersteller dies nicht umsetzen, soll es per Gesetz geregelt werden.


WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Studie, Elektronik, Multimedia, Ablenkung
Quelle: www.dvr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?