14.07.11 12:17 Uhr
 309
 

Wechsel ist perfekt: Jerome Boateng wechselt zum FC Bayern München

Nun ist es endlich perfekt und offiziell. Jerome Boateng wechselt zur neuen Saison von Manchester City zu den Bayern nach München. Das ist nun auf er Bayern Homepage zu lesen.

Sein Vertrag wird bis 2015 laufen, die Ablösesumme soll bei rund 13,5 Millionen Euro liegen.

Die Verhandlungen bis zu diesem Ergebnis waren lang und zäh, wird Bayern Vize Karl Heinz Rummenigge zitiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Wechsel, Transfer, Manchester City, Jerome Boateng
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2011 13:08 Uhr von senox
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Woher nimmt Bild die Ablösesumme? Ich habe schon bei mehreren Nachrichtenportale (kicker, transfermarkt,..) gelesen, dass Boateng nach München wechselt, aber bisher sind die bild-Redakteure die einzigen die was von der Summe wissen...

"Über die Ablösesumme vereinbarten die beiden Clubs Stillschweigen."
http://transfermarkt.de/...

"Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart"
http://www.kicker.de/...
Kommentar ansehen
14.07.2011 13:17 Uhr von hnxonline
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
senox: Nein auch andere Webseiten nennen die Ablösesumme von 13,5 Millionen Euro. Die Zahl stammt vom Sport-Informations-Dienst (SID).
Kommentar ansehen
14.07.2011 13:17 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Frage senox ! "Woher nimmt Bild die Ablösesumme?"

Aus ihrer Glaskugel. Aus der mehrfach geklebten.

"Über die Ablösesumme vereinbarten die beiden Clubs Stillschweigen."

Da Stillschweigen vereinbart wurde, wird die Wahrheit sowieso nicht ans Licht kommen, also nimmt man halt irgendeine Ablösesumme.
In englischen Boulevard-Medien wird wohl eher 18-19,5 Mio Ablöse stehen....
Kommentar ansehen
14.07.2011 13:24 Uhr von senox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hnxonline: Könntest du mir den Link zu dieser geben?
Ich ware eben auf der SID Seite und da steht nichts von einer Ablösesumme...

Ich vermute gerade, dass es sich einfach um einen errechneten Wert handelt, hauptsache da steht etwas...

@Jolly.Roger
So wird es wahrscheinlich drauf hinauslaufen, oder die Journalisten siegen =)

Ich kann mich auch nicht vorstellen, dass Bayern zuviel Geld für einen Spieler ausgibt, der kaum gespielt hat...

[ nachträglich editiert von senox ]
Kommentar ansehen
14.07.2011 14:06 Uhr von hnxonline
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
senox: SID ist eine Nachrichtenagentur spezialisiert auf den Bereich Sport. Sie geben ihre Informationen an die Medien weiter die sie anschließend verbreiten. Gegen Bezahlung natürlich. Als Privatanwender bekommt man auf der SID Homepage überhaupt keine Informationen geliefert. Außer einen kleinen Zweizeiler der neuesten Nachrichten.

Ich habe lediglich darauf hingewiesen das nicht die Bild diese Zahl in den Raum geworfen hat sondern eben die SID.

Nun könntest du über Google wahrscheinlich herausfinden welche Medien alle ihre Informationen vom SID erhalten und anschließend die Seiten besuchen, wahrscheinlich wird dort die Quelle SID angegeben.

Ok, ich war mal so frei:
"Über die Ablösesumme für den Wunschkandidaten von Bayern-Trainer Jupp Heynckes wurde Stillschweigen vereinbart. Sie liegt laut SID-Informationen bei 13,5 Millionen Euro" Quelle tz-online.de

In wie weit die Zahl stimmt kann ich nicht beurteilen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?