14.07.11 09:35 Uhr
 332
 

Ungewöhnlich scharfe Kritik von General Motors an VW-Chef Martin Winterkorn

Normalerweise verlieren ja die Autobauer eher selten schlechte Worte über ihre Mitbewerber.

Doch nun schießen die Verantwortlichen bei General Motors doch ungewöhnlich scharf in Richtung des Konkurrenten VW und dessen Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn. Hintergrund sind dessen anhaltende Äußerungen zum angeblich geplanten Verkauf von Opel.

Dieses dementiert man in Detroit vehement. Zudem ist man extrem verärgert über Winterkorns Worte, da sie zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt kommen. Sie lassen nämlich den Marktstart des mit viel Vorschusslorbeeren gestarteten Opel Ampera in den Hintergrund rücken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Chef, Kritik, VW, General, General Motors, Martin Winterkorn
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2011 09:47 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die sind nur neidisch: weil vw besser da steht xD
Kommentar ansehen
15.07.2011 10:30 Uhr von ZicoTheBest
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice: noch :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?