14.07.11 09:07 Uhr
 242
 

Neuwagenmarkt: Großer Aufstieg für Audi

Das erste Mal liegt Audi unter den Top Drei der Automarken im Internet. Somit überholte Audi den Konkurrenten Skoda. Audi zeigt mit diesem Ergebnis erneut den positiven Trend im Gesamtmarkt. Ein weiterer Indikator dafür ist der Audi Q3, der noch vor Wochen ein Plus von über 2.000 Prozent aufwies.

Nun liegt der Audi Q3 unter den Top Fünf der beliebtesten Modelle im Internet. Mit dem Einstieg des Q3 liegen wieder vier SUV Modelle in den Top Fünf. Das einzige Modelle, das die SUV Dominanz durchbricht, ist der Skoda Octavia Combi.

Das beliebteste Modell im Internet ist und bleibt der VW Tiguan. Dem gegenüber steht der Top-Absteiger der letzten Wochen und diesen Titel hat der VW Golf STYLE.


WebReporter: MeinAuto
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Internet, Audi, Volkswagen, Aufstieg, Skoda
Quelle: blog.meinauto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2011 09:11 Uhr von bono2k1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Audi Die erstaunen ja immer wieder mit ihren neuen Ideen, den einprägsamen Formen und dem innovativen Design...*pruuuuuust* ...Audi - dort wo jedes Auto gleich aussieht^^
Kommentar ansehen
14.07.2011 09:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ bono2k1: das trifft auch auf vw, bmw, skoda, ford, zum teil auch mercedes, lamborghini, i.wie auch ferrari, jaguar, seat, porsche,... zu...merkst was? xD

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
14.07.2011 10:14 Uhr von ae2006
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"Vorsprung durch Marketing": normalerweise gehört kein einziger Audi mehr gekauft. Audi ist momentan das absolute Sinnbild von Oberflächlichkeit in Verbindung mit Geld und Ansehen. Es sind teure Autos die nach außen hin protzig und sportlich wirken, dies aber keinesfalls mit der verbauten Technik untermauern.

Allein die tatsache das bis in die Oberklasse der kostengünstigere Frontantrieb eingesetzt wird, der bis auf 1-2 ausnahmen wesentlich schlechter ist im Handling eines Fahrzeugs als Heckantrieb, disqualifiziert Audi für mich vollkommen, besonders in Kombination mit dem Slogan "Vorsprung durch Technik".
Auch der Quattro war schon immer nur ein aufpreispflichtiges Alibi um das Frontantriebskonzept zu retten. Dann gibt es da noch die vor der Vorderachse plazierten Motoren usw.

Schade das die Autos trotzdem so beliebt sind... BMW und Mercedes machen das schon seit Jahrzehnten besser.

[ nachträglich editiert von ae2006 ]
Kommentar ansehen
02.10.2011 15:12 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
..und wenns licht kaputt geht, ist es nicht mal eben birne wechseln.^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?