13.07.11 19:34 Uhr
 104
 

Terrorangriff in Mumbai - Mindestens 20 Tote

Bei drei Bombenattentaten in der indischen Metropole Mumbai sind nach Behördenangaben mindestens 20 Menschen getötet und 110 zum Teil schwer verletzt worden.

Die Explosionen hatten sich in belebten Innenstadtbezirken abgespielt. Einer explodierte in der Nähe einer Schule, ein weiterer an einem beliebten Goldmarkt.

Bereits im Jahre 2008 war das frühere Bombay Ziel mehrerer islamischer Terrorangriffe. So stürmten Terrorkommandos unter anderem den Bahnhof und die beiden Luxushotels Taj Mahal und Trident Oberoi.


WebReporter: scaabi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Terror, Anschlag, Mumbai
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 19:34 Uhr von scaabi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Fürchterlich einfach wahllos unschuldige Menschen in den Tot zu reißen. Unvorstellbar in einer Stadt zu leben, in der so etwas öfters passiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?