13.07.11 19:13 Uhr
 1.425
 

Formel 1: Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz spricht Machtwort wegen Mark Webber

Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz hat jetzt ein Machtwort wegen Mark Webber gesprochen. Damit will er endlich die Diskussionen um eine mögliche Vertragsverlängerung von Webber mit Red Bull aus der Welt räumen.

"Die Vertragsverlängerung mit Mark steht doch außer Zweifel. Er fühlt sich wohl bei uns, im Team ist er sehr populär. Er kann kein besseres Auto bekommen, und wir können keinen besseren Fahrer auf dem Markt verpflichten", sagte er.

Weiterhin zeigte er sogar Verständnis für Mark Webbers Fahrweise in Silverstone am vergangenen Sonntag, als er teilweise die Teamanweisungen ignorierte und so fuhr, wie er es wollte. Laut eigener Aussage würde Mateschitz sich eher sorgen machen, hätte Webber es nicht auf eigene Faust versucht.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mark Webber, Machtwort, Dietrich Mateschitz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 19:56 Uhr von Niiko_
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr gut Der Typ gefällt mir.
Kommentar ansehen
14.07.2011 13:17 Uhr von Niiko_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LRonHub: Nein, der Boss von RedBull ^^
Hab schon mitbekommen das dieser
"Crushial" oft sinnloses von sich gibt :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?