13.07.11 16:34 Uhr
 330
 

Unterwasser-Hotel: Essen und Trinken in 16 Metern Tiefe

Im Conrad Maldives Rangali Island wurde zum fünfjährigen Jubiläum eine Unterwasser-Suite eröffnet.

Wunderschön faszinierende Korallen und Fischarten machen die Unterwasser-Suite so besonders. Umgeben von Tausenden von Fischen werden Abendessen und Champagnerfrühstück in der Suite serviert.

Wegen der traumhaften Atmosphäre werden immer mehr Leute auf die Malediven gezogen. Die Suite eignet sich besonders für die Flitterwochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonas85
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Essen, Hotel, Tiefe, Trinken, Unterwasser
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 16:43 Uhr von Stanislav
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja geil: da sollt man in den flitterwochen hingehen, das muss einem ja in erinnerung bleiben so ein erlebnis :-)
Kommentar ansehen
13.07.2011 17:43 Uhr von Copykill*
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll daran Geil sein ? Flitterwochen = Hemmungsloses permanentes rumgepoppe

Und dabei will ich nicht von Notgeilen Tauchern beobachtet werden ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?