13.07.11 14:43 Uhr
 510
 

Österreich ändert seine Bundeshymne

Nachdem in Österreich eine jahrelange Debatte über den Text der Bundeshymne geherrscht hat, hat man sich die Regierung des Alpenstaates nun offenbar zu einem Gesetzesbeschluss zur Änderung des Hymnentextes durchgerungen.

Konkret geht es um die Zeile "Heimat bist Du großer Söhne", welche die "großen Töchter" Österreichs nach Angaben der Antragsteller(-inn-)en nicht ausreichend würdige. In einem aufgeklärten Staat müssten auch die großen Frauen der Nation gewürdigt werden.

So wird voraussichtlich ab dem 1. Januar 2012 die oben genannte Zeile offiziell in "Heimat großer Töchter und Söhne" abgeändert, wobei der genaue Wortlaut noch nicht hundertprozentig klar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Österreich, Tochter, Änderung, Hymne
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 14:45 Uhr von StefanPommel
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Update: das muss mindestens heissen "Heimat bist du großer Söhne, Töchter und zugewanderter Bereicherungsbürger aus dem Südland".
Alles andere wäre diskriminierend!!!
Kommentar ansehen
13.07.2011 14:45 Uhr von Jaecko
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach "Heimat grosser Kinder"?
Passt dann von der Anzahl der Silben und beinhaltet beide Geschlechter.

(Als Alternative gäbs ja immer noch "Unser Lieber Robert Heinrich.... ")
Kommentar ansehen
13.07.2011 14:50 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also ohne jetzt selbst der große Musiker zu sein, aber wenn man "Heimat bist Du großer Söhne" durch "Heimat großer Töchter und Söhne" ersetzt, passt das irgendwie nicht mehr, oder?

Naja, der Wortlaut ist ja noch nicht fix, vielleicht nimmt man ja auch "Heimat bist du großer Kinder"... ;-)


Au weh, mir fällt gerade auf, wir sollten unsere Nationalhymne dann auch ändern: "...für das deutsche VATER-Land..." geht ja gar nicht!
Kommentar ansehen
13.07.2011 14:50 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Super Idee, aber soweit denkt man derzeit nicht in der Politik. Lieber einfach mal seinen undurchdachten und eigentlich vollkommen nichtssagenden Vorschlag durchbringen und dem anderen Schaden zufügen bevor man einen Kompromiss findet. Allein das man dieses Thema solange bearbeitet und auch noch so viel Geld hineinsteckt ist für mich ein Betrug am Steuerzahler und vollkommen ungerechtfertigt. Es gibt vollkommen andere Probleme zu lösen. Damit mein ich nicht, dass Emanzipation unwichtig ist, ich bin keinesfalls ein großer Gegner der Emanzipation, doch diese kann auf ganz andere Weise schneller und effektiver erreicht werden und nicht durch die Änderung der Hymne.
Kommentar ansehen
13.07.2011 14:52 Uhr von shadow#
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Geht wieder zur Schule: Lernt was Silben sind...
Kommentar ansehen
13.07.2011 14:53 Uhr von franzi-skaner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Heimat großer Kinder" geht aber auch nicht, weil die Hymne danach weitergeht mit "Volk, erkoren für das Schöne" und das reimt sich dann ja nicht mehr.
Ich denks mir immer wieder, was für ein wunderbares Land Österreich ist, wenn man dort solche Probleme wälzen kann.
Kommentar ansehen
13.07.2011 15:13 Uhr von Freggle82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir in Österreich: keine wichtigeren Probleme haben, die von diesen Steuergeldverschwendern bearbeitet werden können, dann bitte ich innständig um die ersatzlose Streichung dieser Posten.
Kommentar ansehen
13.07.2011 15:30 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Heimat bist Du großer Söhne"

Wer soll das sein? Adolf?

Ach ne der war ja nur 1,70 m....

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
13.07.2011 15:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
franzi-skaner: Hast recht, dass reimt sich dann nicht....

Dann sollte man ganz davon abkehren und sich auf die großen Musiker konzentrieren:

"Heimat bist du großer Töne,
Volk, erkoren für das Schöne."

;-)

Oder auch Bezug nehmend auf die Wintersport-Tradition:

"Heimat bist du großer Kinder,
Volk, erkoren für den Winder"

alles nur ne Sache der Aussprache....

SCNR ;-)
Kommentar ansehen
14.07.2011 09:15 Uhr von groteesk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfqach nur PEINLICH, welche möchtegern Emanzipierte hatten das schon wieder verbockt?-.-
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:06 Uhr von caesar4441
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hymne: Ja wenn man sonst keine Probleme hat ! Tu felix Austria nube !
Kommentar ansehen
14.07.2011 22:54 Uhr von Alp-Han
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie wärs mit Heimat bist du großer Kinder.... ?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?