13.07.11 13:51 Uhr
 159
 

Gaspreise: Preiserhöhungen bis zu 30 Prozent ab nächstem Monat

54 Gasversorger werden ab dem 01. August und dem 01. September ihre Gaspreise massiv erhöhen, wie "Check24" berichtet.

Darunter sollen sich neben Stadtwerken auch Megakonzerne wie EnBW, E-on oder EWE befinden. Die meisten Grundversorger kündigten ihre Erhöhung bereits offiziell an, weitere werden es ihnen die nächsten Tage vermutlich nachmachen.

Eine Liste zeigt die neuen Preise, welche teilweise um bis zu 30 Prozent angehoben werden. Einer vierköpfigen Familie fallen somit jährlich umgerechnet knapp 380 Euro mehr Kosten an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Erhöhung, Gas, Versorger
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 16:28 Uhr von quade34
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da wünscht man sich: doch gleich einen Klimaschock um 20 Grad ab Oktober. Alle CO2-Schleudern hochfahren und die Erde heizen bis nichts mehr geht. Geschäfte machen, das ist das Größte.
Kommentar ansehen
13.07.2011 22:10 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo ist hier die News?!
Kommentar ansehen
20.07.2011 15:41 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anbieter wechseln!! Hallo,
finde die ständigen Erhöhungen der Energiepreise für den Verbraucher nicht fair.
Die Kosten steigen seit Jahren stetig. Strom und Gas muss für jeden Verbraucher
bezahlbar sein. Ich habe vor einigen Monaten meinen Energieanbieter gewechselt. Zuvor hatte ich immer
Angst, dass es zu Versorgungsengpässen kommen könnte. Allerdings hat man per
Gesetz eine Versorgungssicherheit. Habe erst meinen Gasanbieter, dann meinen Stromanbieter gewechselt
und spare seitdem richtig gut Geld. Folgende Seite hat mir dabei sehr gut geholfen:

http://www.guenstig-energie.com

Zum Glück habe ich den Schweinehund überwunden und gewechselt - spare seitdem einige 100€ pro Jahr!!

Liebe Grüße,
Frank

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?