13.07.11 13:19 Uhr
 86
 

Ambrosia-Allergiker müssen vermehrt mit Kreuzallergien rechnen

Menschen, die auf Ambrosia-Pollen allergisch reagieren, können noch weitere Probleme bekommen. Nach Angaben der Deutsche Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI) können diese Betroffenen noch auf weitere Sachen allergisch reagieren.

Dementsprechend kann bei Sellerie, Pfeffer, Petersilie aber auch bei anderen Kräutern und Gewürzen eine allergische Reaktion auftreten. Die auch als Beifuß bekannte Ambrosia-Pflanze kann auch bei den Ambrosia-Allergikern als Gewürz zu heftigen Reaktionen führen.

Da die Pollen dieser Pflanze vor allem im Juli und im August vorkommen, sollten sich Allergiker auch auf Ambrosia-Allergie testen lassen, wenn in dieser Zeit besonders starke allergische Reaktionen auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Reaktion, Allergie, Pollen, Gewürz
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 13:55 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0