13.07.11 12:38 Uhr
 320
 

Nikotin-Verlangen setzt bei Rauchern Angst außer Kraft

Forscher der Universitäten Bonn und Köln sowie auch der Berliner Charité haben jetzt herausgefunden, dass das Verlangen nach einer Zigarette bei Rauchern das Angstempfinden ausschaltet.

In einer Studie wurden Gruppen von Nichtrauchern und Rauchern untersucht. Dabei wurde die Gruppe der Raucher noch einmal in Personen, die gerade geraucht haben und Personen, die gerne eine Zigarette rauchen würden, unterteilt. Den Probanden wurden angstverzerrte Gesichter auf Fotos gezeigt.

Während sich bei den Nichtrauchern und den Rauchern, die gerade geraucht hatten, das Angst-Zentrum (Amygdala) im Gehirn aktivierte, war das bei den Rauchern mit Nikotin-Verlangen nicht der Fall. Dieses Ergebnis könnte ein Hinweis darauf sein, warum Anti-Rauch-Kampagnen oft so wenig Erfolg haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Angst, Rauchen, Kraft, Nikotin, Verlangen
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?