13.07.11 10:07 Uhr
 4.612
 

Steve Ballmer von Microsoft: Windows Phone 7 ist ein Flop

Nachdem Microsoft vor einem Jahr noch über das neue mobile Betriebssystem Windows Phone 7 schwärmte, hat sich jetzt eher die Ernüchterung breit gemacht.

Nach Angaben von Steve Ballmer läuft der Verkauf des Betriebssystems nicht so, wie man sich das vorgestellt habe. Auch die Entwickler für Apps des Betriebssystems scheinen ähnlicher Meinung zu sein, denn die Entwicklung von neuen Apps läuft auch nur schleppend.

Das Augenmerk und Microsofts ganze Hoffnung liegt nun auf "Mango". Steve Ballmer sagte: "Schon bald werdet Ihr eine bedeutende Entwicklung sehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Flop, Windows Phone, Windows Phone 7, Steve Ballmer
Quelle: www.gizmodo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 10:15 Uhr von Hoschman
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
gääähn: klar ist das ein flop.
wie soll man sich auch erfolgreich gegen android oder ios durchsetzen?

ich persönlich bevorzuge android, weil man dabei absolute bewegungsfreiheit hat und der speed unglaublich ist.
ob man datenschutzmäßig bei android gut aufgehoben ist, ist dabei mal nebensache.

phone 7 hat im prinzip das gleiche problem wie samsung mit bada: kaum apps!

ich verstehe sowieso nicht, warum jeder nen anderen apps
market haben muß... in meinen augen totaler mist.
sollen sich alle auf eins einigen und ab die post.
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:24 Uhr von GroundHound
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Windows Phone 7 ein Flop? Nein, wer hätte das vorher geahnt... LOL
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:30 Uhr von Major_Sepp
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung heißt es so schön :-)

Ich persönlich denke nicht, dass Windows Phone 7 unbedingt ein schlechteres System als Android ist.

Es kam einfach nur zu spät auf den Markt. Letzterer ist bereits mit Android und iOS gesättigt. Selbst wenn das kommende "Mango" alles bisher da gewesene in den Schatten stellen sollte, wird es Microsoft schwer haben.

Der finanzielle Aufwand für den Wechsel des Betriebssystems beschränkt sich ja heutzutage nicht mehr nur auf die Handykosten. Vielmehr wurde in diversen (speziell für das System angepassten) App-Stores fleißig eingekauft. Hinaus geschmissenes Geld, sobald man das System wechselt.
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:31 Uhr von kingoftf
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Schon bald werdet Ihr eine: Entwicklung sehen"
ROFL

Erinnert an den Spruch von Mr. Developers-Developers-Developers bei der Vorstellung von Zune:
"In einem Monat spricht keiner mehr vom iPod"
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:42 Uhr von Darth Stassen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem von WP7 war - neben der Tatsache, dass es zweifellos 2 Jahre zu spät kam - vor allem der Umstand, dass es bei der Veröffentlichung zwar stabil lief, aber von den Funktionen her noch unfertig war (und auch noch ist). Selbst grundlegende Funktionen wie Copy&Paste waren zu Beginn nicht vorhanden, Flash und eine ordentliche Java-Implementierung fehlen immer noch. Das dürfte auch viele abschrecken.

Insgesamt gesehen muss ich aber schon sagen, dass ich mit meinem zufrieden bin. Es mag zwar nicht perfekt sein, aber in all den Jahren Handynutzung hatte ich nie ein OS, welches so übersichtlich und intuitiv zu bedienen war.

@Hoschman:
Ich glaube nicht, dass der Umfang des Appstores da so wichtig ist. Denn die Funktionen der meisten Apps findet man auch im Internet, so dass es bei einem ordentlichen Browser auch mit ein paar Bookmarks getan sein sollte. Und wer sich sein Smartphone nach der Anzahl der Spiele aussucht, der sollte sich imho lieber gleich einen 3DS/PSP kaufen...

[ nachträglich editiert von Darth Stassen ]
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:43 Uhr von GroundHound
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Schlecht: Das Kacheldesign ist extrem ungünstig. nur weil MS sich unbedingt von der Konkurrenz abheben will, wird das Display nicht voll genutzt.
Der breite schwarze Streifen rechts neben den Kacheln, sieht einfach mies aus und eine Verschwendung sondergleichen.
Es entsteht der Eindruck der "Enge" auf dem Bildschirm, alles so schmal.

Diese "Hauptsache anders"-Mentalität zieht sich auch durch Vista und Windows 7, wo funktionierende Konzepte aus XP über den Haufen geworfen wurden, zugunsten von "Alleinstellungsmerkmalen".
Kommentar ansehen
13.07.2011 11:19 Uhr von nightfly85
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
FALSCH: Ballmers Originalzitat war: "in a year, we’ve gone from very small to … very small". Das ist nicht unter einem "Flop" zu verstehen, sondern das ist Stagnation.

Kennt ihr "Stille Post"? Über drei Ecken wurde aus Stagnation das Wort "Flop".
Kommentar ansehen
13.07.2011 12:23 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
dann: soll Microsoft doch einfach aus 7, 8 machen per update und schon läuft es, aber der Fehler ist das man einfach seinen eigenen Klingelton nicht haben darf. Das schränkt ungemein ein. Copy & past ist per update gekommen. Aber sonst eigentlich nicht schlecht bis auf Flash und JAva, aber das kann man hoffentlich lösen, ohne gleich ein Jailbreak durchführen zu müssen.
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:04 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat Microsoft wohl wieder nen "zune" hingelegt.
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:08 Uhr von alicologne
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
mhm Es sieht einfach kagge aus. Mehr sage ich nicht dazu.. Mir ist ein Android oder iOS Gerät lieber..
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:08 Uhr von John2k
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Windows Phone 7 ist alles: andere als ein Flop. Jeder der so ein Gerät hat, weiß es. Schön, schnell und intuitiv. Eigentlich auch keine Bedienungsanleitung nötig. Lediglich etwas mehr Einstellungsmöglichkeiten wären schön :-)
Die Apps sind in der Tat nicht so zahlreich vorhanden, dafür allerdings gibt es zum Teil wirklich gute Anwendungen. Was soll man mit 40 Furz Apps, die den Shop zumüllen.
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:15 Uhr von Bluti666
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Windows Mobile Betriebssysteme waren schon immer Schrott und werden es auch bleiben! Frage mich echt, wer so strunzdämlich ist und ein solches OS auch noch in Schutz nimmt. ANDROID ist die einzige Zukunft!
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:19 Uhr von bimmelicous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
John2K: Ein Produkt wird nicht zu einem Flop weil es schlecht ist, sondern weil es sich schlecht verkauft. Es mag ja sein, dass Windows Phone 7 wirklich gut ist (ich kann es nicht beurteilen, ich hatte nur mal 4 Minuten eines in der Hand) aber wenn es einfach nicht ankommt ist es ein Flop.
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:29 Uhr von Darth Stassen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Informier dich mal. Windows Phone hat mit Windows Mobile nichts mehr gemein. Das OS weist mehr Parallelen zu Zune auf als zu den anderen Windows Versionen für Smartphones.
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:34 Uhr von dinexr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss ja grad an Nokia denken Glaubt ihr, die haben aufs richtige Pferd gesetzt? *fg*
Kommentar ansehen
13.07.2011 13:46 Uhr von Joe1972
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die fehlende Funktion: zum (direkten) synchorisieren mit Outlook hat mich dazu getrieben ne ältere Version einzusetzen.
Eine Domaene haben die wenigsten Leute zu Hause und ich möchte meine Kontakte bestimmt nicht irgendwo in der Cloud speichern.
--> so lange die Funktion nicht nachgerüßtet wird gibts entweder was "altes" oder kein Windows ...
Kommentar ansehen
13.07.2011 16:09 Uhr von niveaupolizei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Von Flop ist nicht die Rede. Es wird lediglich Mango angekündigt. Erinnert Euch mal wie das I-Phone angefangen hat. Da kam einem das kalte Grausen...eigentlich heute auch noch...
Kommentar ansehen
13.07.2011 18:49 Uhr von rolf.w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: Was macht denn den Erfolg des Betriebssystems aus? Die Funktionalität oder die Verbreitung?
Ich behaupte, es ist die Verbreitung. Würde MS mehr Hersteller auf seine Seite ziehen, hätte WP7 auch mehr Erfolg.
Und die Hersteller der Handys interessiert es erstmal nur wenig, welche Funktionalität der Nutzer vom BS hat. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass zB. HTC das eine Gerät mit Android(angeblich um Längen besser) ausstattet und andere Geräte mit WP7(welches ja um Längen schlechter sein soll).
Denn wäre der Hersteller so von einem BS überzeugt, würde er keinen Gedanken an ein 2. verschwenden. Im Gegenteil, es wäre sicherlich möglich, auf jedes Handy mit WP7 per Update Android zu installieren, wenn doch der Nutzer davon solch einen Gewinn hätte und es den Hersteller wirklich interessieren würde.
Kommentar ansehen
13.07.2011 22:32 Uhr von lina-i
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und wieder hat Nokia verloren, weil sie alle Hoffnungen auf Windoof Phone gesetzt haben.
Kommentar ansehen
14.07.2011 04:30 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Registrierungsgebühr 99€ pro Jahr! Ein weiteres Problem ist die hohe registrierungsgebühr von 99€ pro Jahr für Developer. Das ist einfach zu teuer! Welcher Hobby-Entwickler bezahlt das den? Das schreckt ab. Gut, Apple ist genauso teuer, spielt aber auch in einer ganz anderen Liga. Sie sollten die Gebühr wie Google auf 25€ Einmalig oder wie Nokia auf 1€ einmalig senken.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?