13.07.11 08:11 Uhr
 597
 

Forscher finden im Ozean vor den Südlichen Sandwichinseln unbekannte Vulkane

Im Südatlantik haben Forscher mehrere Unterwasservulkane ausfindig gemacht. Im Meer rund um die Südlichen Sandwichinseln waren Forscher mit dem Forschungsschiffes "RRS James Clark Ross" unterwegs und machten dann eine spektakuläre Entdeckung: Zwölf bis zu 3.000 Meter hohe Vulkane unter Wasser.

Außerdem entdeckten die Wissenschaftler sieben Inseln, welche aktive Vulkane sind. Man ist der Annahme, das Unterwasser-Vulkane häufig die Ursache von Tsunamis sind.

"Die Technologien, die man von Schiffen aus nutzen kann, liefern eine Möglichkeit, die Geschichte der Erde zu rekonstruieren. Und sie tragen dazu bei, Prozesse zu erkunden, die für Menschen in dichter bevölkerten Teilen des Planeten gefährlich werden könnten", so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Entdeckung, Vulkan, Ozean, Sandwichinseln
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 08:51 Uhr von mokzumquadrat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
man: findet heutzutage noch neue inseln? hätte gedacht, dass die erde komplett kartographiert sei....
Kommentar ansehen
13.07.2011 10:21 Uhr von Mehrsau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön geschrieben aber ich komme nicht umher über 3.000 Meter hohe Vulkane unter Wasser zu stolpern ;)

Von wo aus werden die denn gemessen? Auf festem Boden hat man ja einen klaren Bezugspunkt: Normalnull.
Kommentar ansehen
13.07.2011 11:25 Uhr von mpex3
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mehrsau: von der höchsten bis zur tiefsten stelle des vulkanes, also im eigentlichen sinne mehr eine differenz- als eine höhenangabe.

@mokzum..
neue inseln können durch (unbekannte unterwasser vulkane) auch mal ganz schnell neu entstehen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?