13.07.11 07:15 Uhr
 2.916
 

Box-Weltmeister Marco Huck (26) ist noch Jungfrau

Der Boxer mit dem Traumkörper, bei dem viele Frauen dahinschmelzen, gab jetzt an, noch Jungfrau zu sein. Seine Jungfräulichkeit hat zwei Gründe. Seine muslimische Abstammung sowie die Tatsache, sich aus der Masse der anderen Männer abheben zu wollen.

Seine Verlobte Amina (20) ist laut seinen Angaben ebenfalls Jungfrau. Sie haben sich einander für die Hochzeitsnacht aufgespart. Die Hochzeit findet am 30. Juli 2011 in Serbien statt.

Vorher steht ihm allerdings noch der WM-Kampf gegen Hugo Garay bevor. Der Fight findet am Samstag statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robert00707
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Jungfrau, Marco Huck
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Marco Huck verliert WM-Kampf klar nach Punkten
Boxen: Marco Huck träumt von der Goldmedaille in Rio
RTL: Boxer Marco Huck soll für den Privatsender punkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2011 07:15 Uhr von robert00707
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Mit 26 und das als Mann finde ich eine echte Seltenheit, vor allem bei so einem Macho. Echt respektabel.
Kommentar ansehen
13.07.2011 08:45 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Man muss ja nicht: auf den Genuss verzichten...
Frau kann auch anders verwöhnen. Ebenso auch der Mann.
Wer so drauf ist muss ja echt dicke Eier haben...
Kommentar ansehen
13.07.2011 09:02 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Wegen der muslimischen Abstammung dürfte er nicht mal Boxen, da man andere Geschöpfe von Allah Gewalt antut und das für Geld. "

Der war gut! :-))


Das mit dem Respekt sehe ich weniger kritisch, den kann er sich mit guten Schlägen schnell wieder einfordern...
Kommentar ansehen
13.07.2011 09:15 Uhr von Pilot_Pirx
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
das wird aber dann: ´ne kurze Hochzeitsnacht*gg*