12.07.11 20:53 Uhr
 269
 

"Nemuri Tie": Neue Krawatte wird auf Knopfdruck zu einem Kopfkissen

"Nemuri Tie" (zu Deutsch: "Schlafkrawatte") heißt das neue Lifestyle-Produkt, welches gleichzeitig als Mode-Accessoire aber auch als Kopfkissen dient.

Im Nacken des Schlipses verbirgt sich ein ausgeklügeltes Lüftungssystem. Aktiviert man das System, bläst sich die Krawatte zu einem Kissen auf.

Die Krawatte besteht aus Seide und speziellen Mikrofasern, die auch an heißen Sommertagen für eine angenehme Kühle sorgen sollen. Die Krawatte richtet sich laut dem Hersteller überwiegend an Business-Kunden, die auch mal im Büro eine Runde schlafen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Druck, Lifestyle, Büro, Knopf, Krawatte, KIssen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 21:37 Uhr von Jaecko
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch. "Nacken" ist aber nicht da, wo der aufm Bild reinbläst.
Kommentar ansehen
13.07.2011 08:55 Uhr von Schaddab
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Version für die ganz faulen: "Neue Krawatte wird auf Knopfdruck zu einem Bett."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?