12.07.11 13:27 Uhr
 318
 

Emergency Life Systems bringt Rauchmelder mit SMS-Funktion auf den Markt

Rauchmelder in einer Wohnung haben schon manch einem Bewohner gerettet und vor allem auch schon viele Brände schnell bekämpfen lassen. Letzteres funktioniert natürlich nicht wirklich, wenn keiner zu Hause ist.

Die englische Firma Emergency Life Systems schafft da jetzt Abhilfe. Sie brachte mit dem FireText nicht nur einen Rauchmelder auf den Markt, der die Wohnungsinhaber bei Rauchentwicklung mit 85 dB warnt, sondern auch per SMS.

Der Rauchmelder kann dank einer integrierten SIM-Karte Warnungen per SMS gleich an vier verschiedenen Nummern verschicken. Der Preis für die erhöhte Sicherheit liegt allerdings bei 100 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, SMS, Funktion, Rauchmelder
Quelle: de.engadget.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 13:54 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann installiere ich doch lieber gleiche eine Alarmanlage die sowas auch kann.
Es gibt da ja schon einige Anlagen die ebenfalls über Rauchmelder verfügen (neben den üblichen Einbruchsmeldern) und den Alarm über GSM (auch per SMS) absetzen können.
Kommentar ansehen
12.07.2011 14:24 Uhr von golddagobert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alter Hut: gibt schon seit langen Intelligenten Hausanlagen die alles Steuer bzw. Melden können z.B. von Gira

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?