12.07.11 13:12 Uhr
 2.454
 

Kältewelle in Brasilien: Orang-Utans im Zoo tragen nun dicke Wintermäntel

Im Zoo von Rio de Janeiro müssen die zwei Orang-Utans momentan kräftig frieren, denn eine Kältewelle hat Brasilien fest im Griff.

Die Zooleitung hat nun die beiden Affen in dicke Wintermäntel gesteckt und serviert ihnen heiße Suppen.

Der Anblick der suppeschlürfenden, eingemummelten Orang-Utans ist zum neuen Lieblingsfoto-Motiv der Zoobesucher geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Brasilien, Zoo, Orang-Utan, Kältewelle, Mantel
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 13:46 Uhr von humantraffic89
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
und ich: hab an so dicke zuhälter-mäntel gedacht :D
der affe auf dem foto hat doch ne decke, keinen mantel... ?
Kommentar ansehen
12.07.2011 13:49 Uhr von Showtime85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@human: jepp, mit nem pimpstapp und hut mit feder ;)
Kommentar ansehen
12.07.2011 15:18 Uhr von backuhra
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Showtime: Gibt es schon - Nennt sich Hip Hopper^^
Kommentar ansehen
12.07.2011 17:22 Uhr von Sergio123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
man könnte ihnen doch auch noch ne brennende: ne brennende mülltonne hinstellen und alk in papiertüten servieren - soll ja auch von innen wärmen.
Kommentar ansehen
12.07.2011 23:06 Uhr von myotis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
+9°C als tiefst Temperatur so einen Winter nennt man hier Sommer
Kommentar ansehen
12.07.2011 23:16 Uhr von DerN1cK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut sämtlichen Wetterkarten / Vorhersagen im Internet 20-30°
http://de.weather.com/...


Wo immer da auch die Kälte sein soll!

[ nachträglich editiert von DerN1cK ]
Kommentar ansehen
13.07.2011 17:54 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja da spricht man überall von weltweiter Klimaerwärmung und dann müssen Tiere, die normalerweise ein Fell für das Territorium in dem sie jetzt beheimatet sind frieren. Der normale Lebenraum con Orang-Uthans ist normalerweise Bormeo un sumatra aber das liegt ja fast in den gleichen Klimazonen.
Kommentar ansehen
14.07.2011 19:50 Uhr von myotis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KamalaKurt: Bormeo und Sumatra liegen am Äquator, Rio am Wendekreis das entspricht etwa dem Vergleich München Ägypten
Kommentar ansehen
18.07.2011 05:18 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@myotis du bist dir sicher was du da schreibst? Ich lebe seit einigen Jahren Auf der Inel Phuket in Thailand. Das liegt zwischen sonnwendkreis und Äquator. Ihre Familie wohnt im Norden Thailands. Die Temperatur unterschiede ind nicht messbar, obwohl sie 2.000 km nördlicher leben. Dein Vergleich München Ägyten ist nicht realistisch, da beide Orte zu weit weg vom Äquator sind und da die Temperaturunterschiede gravierender, als in Äquatornähe sind. Ich habe auf meinem Laptop Popupmenues die mir die aktuellen Temperaturen verschiedener Orte anzeigen.ss

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?