12.07.11 12:58 Uhr
 324
 

Robbie Williams empfiehlt besorgten Eltern eine Hotline: "0800 Go Fuck Yourself"

Der Robbie Williams hatte offenbar einen seltsamen Einstieg in die Sprache, denn "eines meiner ersten Wörter war ´Fuck´", so der Sänger.

Der inzwischen 37-Jährige wuchs quasi in einem Pub auf, wo er ziemlich viele Schimpfwörter aufschnappte.

Mit diesem Geständnis wolle er auf empörte Eltern eingehen, die sich über die vielen Kraftausdrücke bei seinen Konzerten beschwerten. Williams bot daraufhin ironisch an, eine Hotline für die Besorgten einzurichten namens "0800 Go Fuck Yourself".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eltern, Robbie Williams, Hotline
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen
Robbie Williams nackt auf "Attitude"-Magazincover zu sehen
Robbie Williams hat Zucker, Porno, Internet und Drogen aus seinem Leben verbannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2011 13:46 Uhr von mokzumquadrat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
achso: DER robbio williams, hab gedacht ein anderer...
Kommentar ansehen
12.08.2011 17:38 Uhr von HeltEnig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gleichmal die Nummer wählen: :D: 0800-46-3825-96877353
Da werden Sie geholfen. :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robbie Williams Ehefrau gibt zu, Orgasmen ab und an vorzutäuschen
Robbie Williams nackt auf "Attitude"-Magazincover zu sehen
Robbie Williams hat Zucker, Porno, Internet und Drogen aus seinem Leben verbannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?